Welche Nährwerte finden sich in...?
Rein pflanzlicher Brotaufstrich Bio Steinpilz, Tartex
Nährwertangaben je 100g
Kcal 253
Fett 4,00 g
Eiweiß 22,40 g
Kohlenhydrate 7,00 g
Natrium 590,00 mg
Calcium mg
Vitamin C mg
Cholesterin mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Wieviel Zucker steckt in Trockenobst?

Wieviel Zucker steckt in Trockenobst?

Zucker ist in aller Munde! Auch Verbraucher wissen, dass eine zuckerarme Ernährung die Gesundheit fördert, während eine hohe Zuckerzufuhr das Risiko für die Entstehung von Karies, Übergewicht und Adipositas sowie Diabetes mellitus und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Doch welcher Zucker ist eigentlich gemeint? Und wie ist es hierbei um den Zucker aus Obst und Trockenobst bestellt? Wäre Obst (frisch oder getrocknet) eine geeignete und gesündere Alternative, um beispielsweise den Haushaltszucker in Gebäck und Kuchen zu ersetzen und das Verlangen nach dem süßen Geschmack zu stillen? Und wenn ja – geht das denn und wäre es eine Option für den Alltag?


Bild für Nahrungsergänzungsmittel contra Lebensmittel: Natürliche Ernährung schlägt Pillen und Pulver

Nahrungsergänzungsmittel contra Lebensmittel: Natürliche Ernährung schlägt Pillen und Pulver

US-amerikanische Wissenschaftler zeigen anhand von Daten der national repräsentativen NHANES-Studie, dass Vitamine und Mineralstoffe aus natürlichen Quellen anders wirken als ihre Pendants in Nahrungsergänzungsmitteln.


Bild für Auch Schnäppchen haben ihren Preis

Auch Schnäppchen haben ihren Preis

Lebensmittel-Schnäppchenjäger neigen dazu, eher gesundheitlich ungünstige Lebensmittel einzukaufen. Außerdem sind sie häufiger übergewichtig und sogar fettleibig, wie eine britische Studie ergab. Da mit dem Übergewicht auch das Krebsrisiko steigt, plädieren Experten dafür, Lebensmittelangebote gesetzlich zu regulieren.


Bild für Gutes Ei, schlechtes Ei?

Gutes Ei, schlechtes Ei?

Laut einer aktuellen Metaanalyse könnte das in Eiern enthaltene Cholesterin entgegen bisheriger Kenntnisse doch an der Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beteiligt sein. Sind wir wieder auf dem Weg zum schlechten Ei?


Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild für Felder mit Kühleffekt Felder mit Kühleffekt (Fr, 22.08.2014)
Durch die Verwendung spezieller landwirtschaftlicher Verfahren könnte die sommerliche Hitze vor Ort spürbar abgeschwächt werden. So lautet das Ergebnis eines europäischen Forschungsprojekts über den Klimaeffekt verschiedener Landwirtschaftspraktiken.


Bild für Unbeschwert unterwegs: Tipps zur Ernährung bei langen Autofahrten Unbeschwert unterwegs: Tipps zur Ernährung bei langen Autofahrten (Do, 31.07.2014)
Frische Zutaten, viel Gemüse und Obst so lautet die Maxime für all diejenigen, die auch auf langen Reisen wach und fit bleiben wollen. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Professor Dr. Helmut Heseker, empfiehlt…


Bild für Geheimtipp für Ausdauersportler Geheimtipp für Ausdauersportler (Do, 04.09.2014)
Für die Regeneration von Muskeln sind keine Nahrungsergänzungsmittel notwendig. Wissenschaftler der Sporthochschule in Köln raten gesundheitsorientierten Breitensportlern stattdessen nach dem Sport öfter zum Käsebrot zu greifen.


Bild für Integration an der Lebensmitteltheke mit „Halal-Lebensmitteln“ Integration an der Lebensmitteltheke mit „Halal-Lebensmitteln“ (Mi, 23.07.2014)
In Zeiten geringer Handelsspannen und hoher Konkurrenz auf dem Lebensmittelmarkt kommt es für Supermärkte auf jeden Kunden an. Dennoch wurde eine kaufkräftige Zielgruppe bislang weitgehend übersehen, nämlich gläubige Muslime mit ihrem Wunsch nach „halal“ erzeugten Lebensmitteln. Umso erstaunlicher, wo sie doch bereit sind, für Lebensmittel, die nach ihren Glaubensgrundsätzen hergestellt wurden, mehr zu bezahlen.