Welche Nährwerte finden sich in...?
Magnum 5 Kisses Baiser und Rote Früchte Langnese
Nährwertangaben je 100g
Kcal 330
Fett 3,50 g
Eiweiß 18,00 g
Kohlenhydrate 37,00 g
Natrium 50,00 mg
Calcium mg
Vitamin C mg
Cholesterin mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Nahrungsmittelunverträglichkeit: Histaminintoleranz als zunehmendes Problem, Gute und weniger gute Ernährungsformen, Antioxidantien in der Küche übertreffen Supplemente, Ernährung und Sarkopenie


Bild für Zuckersteuer in Großbritannien: Erfolg mit Nebenwirkung

Zuckersteuer in Großbritannien: Erfolg mit Nebenwirkung

Bereits vor Inkrafttreten der Steuer auf stark gezuckerte Limonaden in Großbritannien haben viele Hersteller deren Zuckergehalt reduziert. Häufig wurde dies allerdings dadurch erreicht, dass Zucker durch Süßstoff ausgetauscht wurde, kritisiert die Verbraucherorganisation Foodwatch.


Bild für Low Fat vs. Low Carb: Laut aktueller Studie unentschieden mit offenen Fragen

Low Fat vs. Low Carb: Laut aktueller Studie unentschieden mit offenen Fragen

In einer aktuellen Studie waren die Ergebnisse nach einjähriger Low Carb- bzw. Low Fat-Diät vergleichbar. Die große Bandbreite der Gewichtsveränderungen der Probanden, die sich nicht durch genetische Unterschiede oder Unterschiede im Kohlenhydrat-/Insulinstoffwechsel erklären ließen, gibt den Wissenschaftlern neue Rätsel auf.


Bild für Kampf gegen Magermodels: Politiker für verbindliche Regeln in Deutschland

Kampf gegen Magermodels: Politiker für verbindliche Regeln in Deutschland

In Bezug auf eine notwendige Eindämmung des Schlankheitswahns in der Modebranche sind sich Abgeordnete von Union und SPD einig. Offen bleibt bislang, ab wann und vor allem wie Magermodels vom Laufsteg verbannt werden sollen.


Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild für Das kleine Einmaleins der Lebensmittelhygiene Das kleine Einmaleins der Lebensmittelhygiene (Mi, 13.07.2011)
Mit der EHEC-Krankheitswelle ist die Küche - sowohl in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben als auch bei Privatverbrauchern - ins Visier der Öffentlichkeit gerückt. Neben der Meidung bestimmter Lebensmittel wurde zur Einhaltung von Grundregeln des hygienischen Umgangs mit Lebensmitteln geraten. In diesem Bereich bestehen jedoch Defizite bei Verbrauchern.


Bild für Gesundheitsrisiko nein danke - Lebensmittel hygienisch zubereiten Gesundheitsrisiko nein danke - Lebensmittel hygienisch zubereiten (Do, 14.07.2011)
Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) lässt sich ein großer Teil der durch Lebensmittel verursachten Erkrankungen auf nur wenige Fehler im Umgang mit Lebensmitteln zurückführen. In Deutschland werden jährlich über 100.000 lebensmittelbedingte Erkrankungen gemeldet. Kinder, Schwangere, ältere und abwehrgeschwächte Menschen erkranken besonders häufig.


Eine gute Nacht dank "Nachtmilch" (Di, 26.07.2011)
In Deutschland leidet etwa einer von vier Erwachsenen unter Schlafstörungen. Damit zählen Schlafstörungen zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden der Bevölkerung (Robert Koch Institut 2005). Doch nicht jeder Betroffene greift gerne zu medikamentösen Einschlafhilfen und an diesen Personenkreis wenden sich Anbieter von Nachtmilchkristallen.


Bild für Weniger Wurst ist gut fürs Herz Weniger Wurst ist gut fürs Herz (Do, 21.07.2011)
Sowohl rotes Fleisch als auch Wurstwaren stehen schon länger im Verdacht das Risiko für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Stoffwechsel zu erhöhen. Doch offenbar hängt es - anders als bisher vermutet - entschieden vom Fleischtyp ab, ob und inwiefern Fleisch das Risiko erhöht.