Welche Nährwerte finden sich in...?
Veggie Mortadella Brokkoli-Karotte, Wiesenhof
Nährwertangaben je 100g
Kcal 137
Fett 7,50 g
Eiweiß 10,00 g
Kohlenhydrate 3,00 g
Natrium 887,00 mg
Calcium mg
Vitamin C mg
Cholesterin mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Endet die Empfehlung zur kohlenhydratbetonten Ernährung in der Prävention?, Low-Fat- vs. Low-Carb-Diät zur Gewichtsreduktion: Erfolg und Assoziation zu Genetik und Stoffwechsel, Berufsbegleitende Zusatzweiterbildung in Ernährungsmedizin


Bild für "The Daily Mile" - ein schottisches Bewegungskonzept macht Schule

"The Daily Mile" - ein schottisches Bewegungskonzept macht Schule

Manchmal genügen bereits kleine Lebensstiländerungen um viel zu erreichen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Grundschul-Bewegungsprogramms "The Daily Mile". Sein Erfolg wurde nun auch wissenschaftlich bestätigt.


Bild für Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Für die Ernährung von Kindern unter sechs Jahren sind in den Hartz IV- und ALG II-Sätzen 2,77/2,62 Euro vorgesehen, 6- bis 14-Jährige erhalten 3,93/3,22 Euro. Mitglieder der Fachgesellschaft "Society of Nutrition and Food Science" (SNFS) kritisieren die zu geringen Beträge und warnen vor langfristigen körperlichen und intellektuellen Entwicklungsstörungen.


Bild für Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Für die Aufnahme und Einlagerung des Mineralstoffs Calcium in die Knochen ist Vitamin D essentiell. Neue Studien belegen, dass das Vitamin allerdings nur in Gegenwart von Magnesium verstoffwechselt werden kann.


Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild für Adipositas - schlägt die Botschaft fehl? Adipositas - schlägt die Botschaft fehl? (Do, 16.06.2011)
Viele fettleibige Menschen unterschätzen den Einfluss ihres Gewichts auf ihre Gesundheit, fanden australische Forscher. Das liegt nicht etwa am mangelnden Wissen um diesen Zusammenhang, denn Aufklärungskampagnen gibt es genug. Vielmehr scheinen die in den Kampagnen vermittelten Botschaften in gewissen Punkten fehl zu schlagen. Und die erwarteten Erfolge bleiben aus.


Bild für Anti-stigmatisierende Gesundheitsbotschaften für Adipöse Anti-stigmatisierende Gesundheitsbotschaften für Adipöse (Fr, 17.06.2011)
Was erwarten Fettleibige von den Gesundheitsbotschaften? Wie sollten sie aussehen? "Ich denke, sie sollten damit aufhören, sich nur aufs Fett zu konzentrieren. Ich meine, dass die Aussage 'Dünnsein ist gesund' zur Zeit mehr Schaden anrichtet als Gutes bewirkt. Ich denke, dass eine größere Betonung auf eine gesunde Ernährung und Sport gelegt werden sollte..."


Bild für Gut beraten in Ernährungsfragen?! Gut beraten in Ernährungsfragen?! (Fr, 25.11.2011)
Die Ernährung des Menschen ist ein komplexes Zusammenspiel aus vielen Faktoren, die sich gegenseitig beeinflussen. Es existieren keine universellen, für Menschen jeglichen Alters gleichermaßen gültigen Ernährungs­empfehlungen. Meist weiß jeder selbst am besten, was ihm bekommt und welche Speisen er lieber meidet.


Bild für Ab in den Urlaub! Ab in den Urlaub! (Fr, 10.06.2011)
Mit dem warmen Wetter kehrt auch die Reiselust zurück. Die vielen Feiertage im Juni bieten eine ideale Gelegenheit für Kurzreisen und spontane Besuche bei Verwandten und Freunden. Und danach dauert es auch nicht mehr lange bis zu den großen Ferien und dem Sommerurlaub. Mit der Reiseplanung sollte man nicht erst am Zielort beginnen, sondern schon die Hinfahrt einbeziehen.