Welche Nährwerte finden sich in...?
Premium Bio-Kokosbl√ľtenzucker, Dr. Goerg
Nährwertangaben je 100g
Kcal 392
Fett 1,30 g
Eiweiß 0,10 g
Kohlenhydrate 95,90 g
Natrium 35,00 mg
Calcium mg
Vitamin C mg
Cholesterin mg
» anderes Lebensmittel suchen

Aktuelle Blog-Beiträge
Bild f√ľr Remscheid ist erste Foodsharing-Stadt Deutschlands

Remscheid ist erste Foodsharing-Stadt Deutschlands

Der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung und das Teilen aussortierter Lebensmitteln ist den B√ľrgern Remscheids und dort ans√§ssigen politischen Akteuren besonders wichtig. Dieses Engagement ist nun auch nach au√üen hin sichtbar, denn Remscheid wurde von der Initiative Foodsharing zur ersten Foodsharing-Stadt Deutschlands ernannt.


Bild f√ľr Wie erfolgreich ist die freiwillige Beschr√§nkung der Kinder-Lebensmittelwerbung?

Wie erfolgreich ist die freiwillige Beschränkung der Kinder-Lebensmittelwerbung?

Nachdem sie wegen der starken Verbreitung von √úbergewicht im Kindesalter in die Kritik geraten sind, haben sich f√ľhrende Lebensmittel- und Getr√§nkekonzerne freiwillig dazu verpflichtet, die an Kinder gerichtete Werbung f√ľr ungesunde Lebensmittel einzuschr√§nken. Wissenschaftler der Universit√§t Bonn berichten aktuell von den Auswirkungen dieser Selbstverpflichtung.


Bild f√ľr Mediterrane Ern√§hrung f√∂rdert gesundes Altern

Mediterrane Ernährung fördert gesundes Altern

In einer multinationalen Studie konnte eine Ern√§hrung nach mediterranem Vorbild den Abbau kognitiver F√§higkeiten und die zunehmende Gebrechlichkeit mit voranschreitendem Alter eind√§mmen. Beteiligte Wissenschaftler f√ľhren dies auf eine positive Ver√§nderung der Darmflora zur√ľck.


Bild f√ľr Schau mir in die Augen, Kleine (Gesundheits-App)

Schau mir in die Augen, Kleine (Gesundheits-App)

Bei √ľber 100.000 Gesundheits-Apps hat man als Verbraucher die Qual der Wahl. Eine Online-Checkliste kann dabei helfen, die Spreu vom Weizen zu trennen und wirklich gute und sichere Produkte zu finden.


Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenst√§dter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterst√ľtzt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ern√§hrungsumstellung und Lebensstil√§nderung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild f√ľr Gesagt ist oft leichter als getan Gesagt ist oft leichter als getan (Do, 12.04.2012)
Auch wenn wir eigentlich wissen, was wir essen sollten, entscheiden wir uns doch h√§ufig f√ľr das Falsche. Warum ist das so? Und wie l√§sst sich dieses Problem leicht l√∂sen? Die Vermittlung von Informationen allein gen√ľgt offenbar nicht f√ľr eine nachhaltige √Ąnderung von Ern√§hrungsverhalten und -gewohnheiten.


Bild f√ľr Ern√§hrungsbotschaften: mit Erfolg zum Ziel Ern√§hrungsbotschaften: mit Erfolg zum Ziel (Fr, 13.04.2012)
In den letzten Jahrzehnten hat sich unser Lebensumfeld wesentlich geändert - weg von einer kargen Welt, in der mit reichlich Arbeit und Bewegung wenig Lohn und Kost erzielt wurden, hin zu einer Überflusssituation, in der wir aus einer breiten Palette von Nahrungsmitteln wählen können. Mit diesen raschen Veränderungen konnte unser Organismus nicht Schritt halten.


Bild f√ľr N√§hrwertangaben - sinnvoll und n√ľtzlich, aber oftmals zu wenig beachtet N√§hrwertangaben - sinnvoll und n√ľtzlich, aber oftmals zu wenig beachtet (Di, 24.04.2012)
Viele Lebensmittelverpackungen enthalten inzwischen Informationen zum Energie- und N√§hrstoffgehalt. Solche Angaben sollen Verbraucher bei der Auswahl gesunder Lebensmittel unterst√ľtzen. Ob dies allerdings tats√§chlich effektiv ist, wurde bislang kaum wissenschaftlich analysiert.


Bild f√ľr "Komasaufen" durch promille-lastige Kinofilme "Komasaufen" durch promille-lastige Kinofilme (Do, 26.04.2012)
"Binge drinking" oder "Komasaufen" wird in Europa zunehmend zum Problem. Etwa jeder vierte Jugendliche in Deutschland hat bereits mindestens bei einer Gelegenheit f√ľnf alkoholische Getr√§nke oder mehr getrunken, jeder achte Jugendliche hierzulande zwei- und mehrmals. In anderen europ√§ischen L√§ndern sieht es nicht besser aus.