Welche Nährwerte finden sich in...?
Boysenbeere Fruchtsaft
Nährwertangaben je 100g
Kcal 42
Fett 0,48 g
Eiweiß 0,25 g
Kohlenhydrate 8,06 g
Natrium 3,00 mg
Calcium 27,00 mg
Vitamin C 8,27 mg
Cholesterin 0,00 mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Für die Ernährung von Kindern unter sechs Jahren sind in den Hartz IV- und ALG II-Sätzen 2,77/2,62 Euro vorgesehen, 6- bis 14-Jährige erhalten 3,93/3,22 Euro. Mitglieder der Fachgesellschaft "Society of Nutrition and Food Science" (SNFS) kritisieren die zu geringen Beträge und warnen vor langfristigen körperlichen und intellektuellen Entwicklungsstörungen.


Bild für Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Für die Aufnahme und Einlagerung des Mineralstoffs Calcium in die Knochen ist Vitamin D essentiell. Neue Studien belegen, dass das Vitamin allerdings nur in Gegenwart von Magnesium verstoffwechselt werden kann.


Bild für Schätzfrage: Wieviel Salz steckt in gerösteten und gesalzenen Erdnüssen?

Schätzfrage: Wieviel Salz steckt in gerösteten und gesalzenen Erdnüssen?

Gesalzene und geröstete Erdnüsse enthalten zwar gute Fettsäuren, allerdings auch verhältnismäßig viel Salz und Kalorien. Auf dem VDD-Kongress stand beim diesjährigen Quiz der Firma Nutri-Science GmbH das „Weiße Gold“ im Mittelpunkt. Es ging darum, den Salzgehalt in einem Glas mit gerösteten und gesalzenen Erdnüssen zu schätzen. [<a href="http://www.ernaehrung.de/blog/schaetzfrage-wieviel-salz-steckt-in-geroesteten-und-gesalzenen-erdnuessen/">weiter lesen</a>]


Bild für Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Nahrungsmittelunverträglichkeit: Histaminintoleranz als zunehmendes Problem, Gute und weniger gute Ernährungsformen, Antioxidantien in der Küche übertreffen Supplemente, Ernährung und Sarkopenie


Termine / Fortbildungen / Kongresse
Icon Beratung
Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild für Deutsche Gesellschaft für Ernährung warnt: "frei von"-Lebensmittel sind nur bei bestimmten Lebensmittelunverträglichkeiten sinnvoll Deutsche Gesellschaft für Ernährung warnt: "frei von"-Lebensmittel sind nur bei bestimmten Lebensmittelunverträglichkeiten sinnvoll (Di, 13.03.2018)
Greifen Menschen ohne medizinische Notwendigkeit auf zum Beispiel gluten- oder laktosefreie Lebensmittel zurück, bezahlen sie häufig mehr und riskieren darüber hinaus Nährstoffdefizite und gesundheitliche Einschränkungen, warnt die DGE.


Bild für Gesunde Ernährung und Wohlbefinden von Kindern hängen zusammen Gesunde Ernährung und Wohlbefinden von Kindern hängen zusammen (Fr, 09.03.2018)
In einer aktuellen Studie fanden Wissenschaftler einen wechselseitigen Zusammenhang zwischen der Ernährungsqualität und dem psychosozialen Wohlbefinden jüngerer Kinder. Demnach sind die "gesunden Esser" unter den Kindern häufiger glücklich und ausgeglichen. Glückliche Kinder wiederum neigen eher dazu, sich gesund zu ernähren.


Bild für Wie viel Zucker brauchst du noch? Wie viel Zucker brauchst du noch? (Do, 25.01.2018)
Zur Prävention von Übergewicht und Diabetes haben verschiedene große Lebensmittelhandelsketten angekündigt, den Zuckergehalt ihrer Lebensmittel zu reduzieren. Verbraucherschützern gehen die angekündigten Schritte allerdings nicht weit genug.


Bild für Typisch westliche Ernährung macht Immunsystem langfristig aggressiver Typisch westliche Ernährung macht Immunsystem langfristig aggressiver (Di, 27.02.2018)
Auf fett- und kalorienreiche Kost reagiert die Körperabwehr ähnlich wie auf eine bakterielle Infektion. Dies berichten Wissenschaftler aktuell in der renommierten Fachzeitschrift "Cell". Fatalerweise bleibt die Aktivierung des Immunsystems langfristig bestehen, selbst wenn die Ernährung zwischenzeitlich gesundheitsförderlich modifiziert wurde.