Welche Nährwerte finden sich in...?
Mamey-Apfel Fruchtnektar
Nährwertangaben je 100g
Kcal 55
Fett 0,12 g
Eiweiß 0,07 g
Kohlenhydrate 13,19 g
Natrium 4,00 mg
Calcium 7,00 mg
Vitamin C 1,95 mg
Cholesterin 0,00 mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Endet die Empfehlung zur kohlenhydratbetonten Ernährung in der Prävention?, Low-Fat- vs. Low-Carb-Diät zur Gewichtsreduktion: Erfolg und Assoziation zu Genetik und Stoffwechsel, Berufsbegleitende Zusatzweiterbildung in Ernährungsmedizin


Bild für "The Daily Mile" - ein schottisches Bewegungskonzept macht Schule

"The Daily Mile" - ein schottisches Bewegungskonzept macht Schule

Manchmal genügen bereits kleine Lebensstiländerungen um viel zu erreichen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Grundschul-Bewegungsprogramms "The Daily Mile". Sein Erfolg wurde nun auch wissenschaftlich bestätigt.


Bild für Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Für die Ernährung von Kindern unter sechs Jahren sind in den Hartz IV- und ALG II-Sätzen 2,77/2,62 Euro vorgesehen, 6- bis 14-Jährige erhalten 3,93/3,22 Euro. Mitglieder der Fachgesellschaft "Society of Nutrition and Food Science" (SNFS) kritisieren die zu geringen Beträge und warnen vor langfristigen körperlichen und intellektuellen Entwicklungsstörungen.


Bild für Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Für die Aufnahme und Einlagerung des Mineralstoffs Calcium in die Knochen ist Vitamin D essentiell. Neue Studien belegen, dass das Vitamin allerdings nur in Gegenwart von Magnesium verstoffwechselt werden kann.


Termine / Fortbildungen / Kongresse
Icon Beratung
Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild für Tim Mälzer als Ernährungsexperte: Gesunde Ernährung auf dem Prüfstand Tim Mälzer als Ernährungsexperte: Gesunde Ernährung auf dem Prüfstand (Di, 07.02.2012)
Am 27. Februar (20.15 Uhr) strahlt das Erste den großen "Ernährungs-Check" aus. Fernsehkoch Tim Mälzer geht in dieser Sendung der Frage nach, wem eine gesunde Ernährung eigentlich nützt und begleitet einen "großen Ernährungstest". Vollkornprodukte, Obst und Gemüse sind gesund, frittierte, fett- und zuckerreiche Lebensmittel sind ungesund.


Bild für Muttermilch für kluge Kinder Muttermilch für kluge Kinder (Fr, 10.02.2012)
Muttermilch gilt als optimale Säuglingsnahrung während der ersten Lebensmonate. Sie ist auf den Nährstoffbedarf des Säuglings abgestimmt, die enthaltenen Inhaltsstoffe sind gut verfügbar und leicht verdaulich. Außerdem schützt Muttermilch das Neugeborene vor akuten Erkrankungen und vor Übergewicht.


Bild für "Jungbrunnen" Resveratrol - neue wissenschaftliche Erkenntnisse "Jungbrunnen" Resveratrol - neue wissenschaftliche Erkenntnisse (Do, 16.02.2012)
Die gesundheitsfördernden Wirkungen des sekundären Pflanzenstoffs Resveratrol, der sich in Trauben und rotem Wein findet, werden schon seit Längerem erforscht. Das Polyphenol scheint die gleichen Wirkungen hervorzurufen wie eine Kalorienrestriktion, die nach den Ergebnissen von Tierstudien vor altersbedingten Erkrankungen schützen kann.


Bild für (Wie) Wirkt Hühnersuppe? (Wie) Wirkt Hühnersuppe? (Di, 21.02.2012)
Ein unangenehmes Kratzen im Hals, die Nase verstopft oder ständig laufend, dazu immer wieder ein Niesen? Spätestens wenn sich der Husten einstellt, ist es eindeutig: Die Erkältungs-Viren haben wieder einmal zugeschlagen. Rund zwei- bis viermal jährlich erkrankt ein Erwachsener an einer Erkältung, im Winter und in der Übergangszeit nimmt die Häufigkeit von Erkältungen zu.