Welche Nährwerte finden sich in...?
Birkel´s No. 1 Shipli, Birkel
Nährwertangaben je 100g
Kcal 361
Fett 13,00 g
Eiweiß 2,50 g
Kohlenhydrate 70,00 g
Natrium 20,00 mg
Calcium mg
Vitamin C mg
Cholesterin mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Sind Videogamer häufiger übergewichtig?

Sind Videogamer häufiger übergewichtig?

Wer viel Zeit vor dem Bildschirm verbringt, bewegt sich weniger und ernährt sich ungesünder. Kein Wunder, dass Videogamer häufiger übergewichtig sind. -Stimmt das wirklich? In einer aktuellen Studie kommen Wissenschaftler zu einem differenzierteren Ergebnis: Übergewicht unter Videospielern scheint demnach auch eine Altersfrage zu sein.


Bild für Viele Keime in verzehrfertigen Salaten und Sprossen

Viele Keime in verzehrfertigen Salaten und Sprossen

In einem dreijährigen Forschungsprojekt hat das Max Rubner-Institut (MRI) die mikrobiologische Qualität vom 600 frischen, pflanzlichen Produkten aus dem deutschen Einzelhandel untersucht.


Bild für Der verlockende Blick aufs Essen

Der verlockende Blick aufs Essen

Ein Blick genügt und dem Lebensmittel, das ein anderer ansieht, wird ein höherer Wert beigemessen. Diese Beobachtung von Wissenschaftlern verschiedener deutscher Universitäten könnte zukünftig unter anderem bei der Beeinflussung des Ernährungsverhaltens von Kindern nützlich sein.


Bild für Wieviel Zucker steckt in Trockenobst?

Wieviel Zucker steckt in Trockenobst?

Zucker ist in aller Munde! Auch Verbraucher wissen, dass eine zuckerarme Ernährung die Gesundheit fördert, während eine hohe Zuckerzufuhr das Risiko für die Entstehung von Karies, Übergewicht und Adipositas sowie Diabetes mellitus und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Doch welcher Zucker ist eigentlich gemeint? Und wie ist es hierbei um den Zucker aus Obst und Trockenobst bestellt? Wäre Obst (frisch oder getrocknet) eine geeignete und gesündere Alternative, um beispielsweise den Haushaltszucker in Gebäck und Kuchen zu ersetzen und das Verlangen nach dem süßen Geschmack zu stillen? Und wenn ja – geht das denn und wäre es eine Option für den Alltag?


Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Für Wissenschaftler: Ausschreibung für Projektförderung im Jahr 2012 (Mi, 10.08.2011)
Das INSTITUT DANONE ERNÄHRUNG FÜR GESUNDHEIT e.V. unterstützt Forschungsvorhaben aus dem Gesamtbereich der Ernährungswissenschaft und der Ernährungsmedizin. Als Leitthema für die Projektförderung im Jahr 2012 sind Forschungsvorhaben aus dem Bereich Ballaststoffe vorgesehen.


Du siehst, was du isst? - Ernährung und Haut II: Akne (Fr, 19.08.2011)
In Teil II geht es darum, inwiefern die Ernährung möglicherweise Akne-Beschwerden beeinflussen kann. Bei einer Akne finden sich in den Talgdrüsen der Haut übermäßig viele hornbildende Zellen, die fertigen Hornzellen trennen sich nur unzureichend voneinander. Dadurch verstopfen die Drüsen leicht, sie bilden vermehrt Talg, und Komedonen (Mitesser) entstehen...


Bild für Fernsehen raubt Lebenszeit Fernsehen raubt Lebenszeit (Do, 11.08.2011)
Menschen, die täglich mehr als drei Stunden fernsehen, erkranken häufiger an Typ-2-Diabetes sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und haben ein erhöhtes Sterberisiko. Dies ergab eine wissenschaftliche Analyse, deren Ergebnisse Mitte Juni in der Zeitschrift der American Medical Association veröffentlicht wurden.


Bild für Hamburger- und Chipssteuer - Auswege aus der Volkskrankheit Übergewicht? Hamburger- und Chipssteuer - Auswege aus der Volkskrankheit Übergewicht? (Mi, 03.08.2011)
Sicher haben schon andere Länder mit dem Gedanken gespielt als ungesund eingestufte Lebensmittel zu versteuern. Doch Ungarn setzt als erstes europäisches Land entsprechende Pläne um und etabliert zum September 2011 eine Sonderabgabe für ungesunde Lebensmittel. Die Steuer gilt für Fertigprodukte und Fast Food mit einem übermäßig hohen Salz-, Zucker- oder Fettgehalt sowie industriell hergestellte Getränke.