Welche Nährwerte finden sich in...?
Mandarinen-Sand-Blechkuchen, Pfalzgraf Konditorei
Nährwertangaben je 100g
Kcal 377
Fett 3,40 g
Eiweiß 22,30 g
Kohlenhydrate 40,80 g
Natrium mg
Calcium mg
Vitamin C mg
Cholesterin mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Für die Ernährung von Kindern unter sechs Jahren sind in den Hartz IV- und ALG II-Sätzen 2,77/2,62 Euro vorgesehen, 6- bis 14-Jährige erhalten 3,93/3,22 Euro. Mitglieder der Fachgesellschaft "Society of Nutrition and Food Science" (SNFS) kritisieren die zu geringen Beträge und warnen vor langfristigen körperlichen und intellektuellen Entwicklungsstörungen.


Bild für Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht...

Für die Aufnahme und Einlagerung des Mineralstoffs Calcium in die Knochen ist Vitamin D essentiell. Neue Studien belegen, dass das Vitamin allerdings nur in Gegenwart von Magnesium verstoffwechselt werden kann.


Bild für Schätzfrage: Wieviel Salz steckt in gerösteten und gesalzenen Erdnüssen?

Schätzfrage: Wieviel Salz steckt in gerösteten und gesalzenen Erdnüssen?

Gesalzene und geröstete Erdnüsse enthalten zwar gute Fettsäuren, allerdings auch verhältnismäßig viel Salz und Kalorien. Auf dem VDD-Kongress stand beim diesjährigen Quiz der Firma Nutri-Science GmbH das „Weiße Gold“ im Mittelpunkt. Es ging darum, den Salzgehalt in einem Glas mit gerösteten und gesalzenen Erdnüssen zu schätzen. [<a href="http://www.ernaehrung.de/blog/schaetzfrage-wieviel-salz-steckt-in-geroesteten-und-gesalzenen-erdnuessen/">weiter lesen</a>]


Bild für Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Nahrungsmittelunverträglichkeit: Histaminintoleranz als zunehmendes Problem, Gute und weniger gute Ernährungsformen, Antioxidantien in der Küche übertreffen Supplemente, Ernährung und Sarkopenie


Termine / Fortbildungen / Kongresse
Icon Beratung
Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild für Süßstoffe: Freund oder Feind? Süßstoffe: Freund oder Feind? (Fr, 20.05.2011)
Seit ihrer Entdeckung Ende des 19. Jahrhunderts hat die Bedeutung von Süßstoffen deutlich zugenommen. Heute sind sie längst in aller Munde. Kein Wunder, denn die synthetisch hergestellten oder natürlichen Ersatzstoffe für Zucker scheinen ein süßes Geschmackserlebnis ohne Reue zu ermöglichen, enthalten sie doch (fast) keine Kalorien.


Bild für Lassen Sie sich nicht täuschen! Lassen Sie sich nicht täuschen! (Di, 17.05.2011)
Bei versteckten Preiserhöhungen bleiben der Preis der Produkte und meist auch die Packungsgröße unverändert, jedoch wird die Füllmenge reduziert. Beispielsweise wurde der Packungsinhalt von Kartoffelchips eines namhaften Herstellers vor vier Jahren von 200 g zunächst auf 170 g verringert. Inzwischen sind nur noch 165 g in einer Packung enthalten.


Bild für Vier Argumente, warum eine vegetarische Ernährung die Umwelt schont Vier Argumente, warum eine vegetarische Ernährung die Umwelt schont (Di, 31.05.2011)
Vegetarier ernähren sich nicht nur verhältnismäßig gesund. Durch ihre Ernährung greifen sie auch weniger nachteilig in die Umwelt ein. Warum das so ist? Hier erfahren Sie vier Argumente, warum eine vegetarische Ernährung die Umwelt schont.


Bild für Vitamindoping durch ACE-Getränke - ist das notwendig? Vitamindoping durch ACE-Getränke - ist das notwendig? (Do, 19.05.2011)
ACE-Getränke sind Getränke, die mit den meist künstlich erzeugten Vitaminen A, C und E angereichert wurden. Häufig wird an Stelle von Vitamin A ß-Carotin verwendet, welches im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden kann. Als Basis für ACE-Getränken dienen im günstigsten Fall Fruchtsäfte, häufig werden diese aber mit Wasser gestreckt, gesüßt, evtl. auch mit Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen versehen.