Welche Nährwerte finden sich in...?
KELLOGG'S All-Bran Plus
Nährwertangaben je 100g
Kcal 334
Fett 14,00 g
Eiweiß 3,50 g
Kohlenhydrate 48,00 g
Natrium 450,00 mg
Calcium mg
Vitamin C mg
Cholesterin mg
» anderes Lebensmittel suchen

Bild für Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Indikation für Omega-3-Medikamente in der Sekundärprävention zurückgenommen!, Inkonstantes Körpergewicht, ein kardiovaskulärer Risikofaktor?, Neue nationale Handlungsempfehlungen des Netzwerkes Gesund ins Leben.


Bild für Low-Carb-Diät kann Herz aus dem Rhythmus bringen

Low-Carb-Diät kann Herz aus dem Rhythmus bringen

Eine kohlenhydratarme Ernährung wie beispielsweise bei Low Carb-Diäten kann langfristig Vorhofflimmern hervorrufen. So lautet das Ergebnis einer aktuellen, groß angelegten Studie mit knapp 14.000 Probanden.


Bild für FLIMS 2.0 - Das Nachsorgeprogramm "FLIMS" (Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem) ist frisch überarbeitet!

FLIMS 2.0 - Das Nachsorgeprogramm "FLIMS" (Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem) ist frisch überarbeitet!

Das 2015 entstandene Nachsorgeprogramm „FLIMS“ wurde vom Institut für Ernährungsinformation in Zusammenarbeit mit dem medizinisch-therapeutischen Team der Klinik Hohenfreudenstadt im Schwarzwald entwickelt. Neu sind: Eine konkrete individuelle Problemanalyse und Zielformulierung, Tools zur Erfolgskontrolle wie zum Beispiel eine Gewichtskurve und eine Fit-Punkte-Tabelle, Checklisten für den Lebensmitteleinkauf und die Mahlzeitenzusammenstellung, Rezepte zum Ausprobieren, Einblicke in Energie- und Nährstoffgehalte einzelner Lebensmittel sowie weiterführende Informationen und Denkanstöße durch Verweise auf interessante Blogartikel und Texte.


Bild für Ohne Frühstück steigt das Risiko für Typ-2-Diabetes

Ohne Frühstück steigt das Risiko für Typ-2-Diabetes

Mit der Anzahl an Wochentagen, die auf das Frühstück verzichtet wird, steigt das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken. So lautet das Ergebnis einer Metaanalyse, in der Wissenschaftler des Deutschen Diabetes-Zentrums (DDZ) die Ergebnisse bestehender epidemiologischer Studien zusammenfassend auswerteten.


Adressen Ernährungsberatung / Ernährungstherapie
Icon Beratung

Wo finde ich einen kompetenten Berater? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden? Hier finden Sie Adressen von Ernährungsfachkräften.

FLIMS - Ihr Begleiter bei der Ernährungsumstellung
Icon FLIMS

Das Freudenstädter Lebensstilinterventions- und Motivationssystem unterstützt Sie mit vielen praktischen Tipps auf Ihrem Weg der Ernährungsumstellung und Lebensstiländerung.


Aus dem Blog-Archiv

Bild für Wenn gesundes Essen hungrig macht - die Psyche isst mit Wenn gesundes Essen hungrig macht - die Psyche isst mit (Do, 17.02.2011)
Ohne die persönliche Überzeugung der Zielpersonen laufen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung ins Leere. Selbst im Fall von behutsamen Empfehlungen kann der Erfolg ausbleiben, insbesondere bei Menschen, die einer gesunden Ernährung nur einen geringen Stellenwert beimessen.


Bild für Diabetes und Depression: Wechselspiel zwischen Körper und Psyche? Diabetes und Depression: Wechselspiel zwischen Körper und Psyche? (Mo, 07.02.2011)
Aktuelle Studien ergaben, dass Diabetiker mit Depressionen besonders früh versterben. Eine mögliche Erklärung hierfür liegt darin, dass das gleichzeitige Vorliegen beider Erkrankungen mit einem deutlich erhöhten Risiko für Schädigungen der Blutgefäße und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden ist. Eine frühe Diagnose und Therapie sind daher besonders wichtig für die Prognose der Patienten.


Bild für Sport und Bewegung: zwei Verbündete im Kampf gegen überflüssige Pfunde Sport und Bewegung: zwei Verbündete im Kampf gegen überflüssige Pfunde (Mi, 16.02.2011)
Wer kennt das nicht? Nach den vielen Feiertagen und der geringeren körperlichen Aktivität, die der Winter häufig mit sich bringt, hat sich ganz unbemerkt das ein oder andere Kilo zu viel auf die Waage "geschlichen". Nicht ohne Grund sind Diäten nun Thema Nummer eins in vielen Zeitschriften, und die Werbung für die neuesten Schlankheitskapseln und Abnehmpülverchen ist kaum zu übersehen.


Bild für Barbie goes PriMa - Präventionsprogramm gegen Magersucht Barbie goes PriMa - Präventionsprogramm gegen Magersucht (Mi, 09.02.2011)
Berger et al. stellten fest, dass das Magersucht-Risiko von Mädchen durch einen präventiv ausgerichteten Unterricht in bedeutsamen Ausmaß gesenkt werden kann. Nachdem in Thüringen mehr als ein Viertel aller zwölfjährigen Mädchen ein problematisches Essverhalten zeigte, entwickelten Berger et al. "PriMa": ein Programm zur Primärprävention von Magersucht bei Mädchen.