DEBInet Ernährungsblog

Autoren: Dr. Christina Bächle, Sabrina Rauth
Redaktion: Dr. Julia Kluthe-Lebek, Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Freitag, 25. Mai 2018 | Kategorie: Ernährungsmedizin | Keine Kommentare

:  © ariztravel

Für die Ernährung von Kindern unter sechs Jahren sind in den Hartz IV- und ALG II-Sätzen 2,77/2,62 Euro vorgesehen, 6- bis 14-Jährige erhalten 3,93/3,22 Euro. Mitglieder der Fachgesellschaft „Society of Nutrition and Food Science“ (SNFS) kritisieren die zu geringen Beträge und warnen vor langfristigen körperlichen und intellektuellen Entwicklungsstörungen. [weiter lesen]

Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht…

Donnerstag, 24. Mai 2018 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit | Keine Kommentare

© Pixelteufel

Für die Aufnahme und Einlagerung des Mineralstoffs Calcium in die Knochen ist Vitamin D essentiell. Neue Studien belegen, dass das Vitamin allerdings nur in Gegenwart von Magnesium verstoffwechselt werden kann. [weiter lesen]

Schätzfrage: Wieviel Salz steckt in gerösteten und gesalzenen Erdnüssen?

Dienstag, 22. Mai 2018 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Gesundheit, Lebensmittel, Verbrauchertipps | Keine Kommentare

Glas mit gesalzenen Erdnuessen

Gesalzene und geröstete Erdnüsse enthalten zwar gute Fettsäuren, allerdings auch verhältnismäßig viel Salz und Kalorien. Auf dem VDD-Kongress stand beim diesjährigen Quiz der Firma Nutri-Science GmbH das „Weiße Gold“ im Mittelpunkt. Es ging darum, den Salzgehalt in einem Glas mit gerösteten und gesalzenen Erdnüssen zu schätzen. [weiter lesen]

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Donnerstag, 17. Mai 2018 | Kategorie: Ereignisse, Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health | 1 Kommentar

Bild Zeitung

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Nahrungsmittelunverträglichkeit: Histaminintoleranz als zunehmendes Problem, Gute und weniger gute Ernährungsformen, Antioxidantien in der Küche übertreffen Supplemente, Ernährung und Sarkopenie [weiter lesen]

Zuckersteuer in Großbritannien: Erfolg mit Nebenwirkung

Dienstag, 15. Mai 2018 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health | Keine Kommentare

© Shardayyy

Bereits vor Inkrafttreten der Steuer auf stark gezuckerte Limonaden in Großbritannien haben viele Hersteller deren Zuckergehalt reduziert. Häufig wurde dies allerdings dadurch erreicht, dass Zucker durch Süßstoff ausgetauscht wurde, kritisiert die Verbraucherorganisation Foodwatch. [weiter lesen]

Low Fat vs. Low Carb: Laut aktueller Studie unentschieden mit offenen Fragen

Donnerstag, 3. Mai 2018 | Kategorie: Ernährungsmedizin | Keine Kommentare

© daBinsi

In einer aktuellen Studie waren die Ergebnisse nach einjähriger Low Carb- bzw. Low Fat-Diät vergleichbar. Die große Bandbreite der Gewichtsveränderungen der Probanden, die sich nicht durch genetische Unterschiede oder Unterschiede im Kohlenhydrat-/Insulinstoffwechsel erklären ließen, gibt den Wissenschaftlern neue Rätsel auf. [weiter lesen]

Kampf gegen Magermodels: Politiker für verbindliche Regeln in Deutschland

Mittwoch, 2. Mai 2018 | Kategorie: Ereignisse, Gesundheit, Public Health | Keine Kommentare

© Butz.2013

In Bezug auf eine notwendige Eindämmung des Schlankheitswahns in der Modebranche sind sich Abgeordnete von Union und SPD einig. Offen bleibt bislang, ab wann und vor allem wie Magermodels vom Laufsteg verbannt werden sollen. [weiter lesen]

Missverständlich und irreführend: Kritik an Kennzeichnung von Folgenahrungen und Kindermilchen in den USA

Donnerstag, 26. April 2018 | Kategorie: Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Warenkunde | Keine Kommentare

© origamiguy1971</a

Obwohl Fachgesellschaften keinen Vorteil in der Verwendung von Folgenahrungen und Kindermilchen für Kleinkinder sehen, werden diese mitunter so beworben, als wären sie herkömmlicher Kuhmilch und einer ausgewogenen Ernährung deutlich überlegen. Welche Eltern möchten nicht, dass ihre Kinder von den versprochenen gesundheitlichen, ernährungsphysiologischen und entwicklungsbezogenen Vorteilen profitieren? [weiter lesen]

Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Fasten eignet sich nicht zum Abnehmen

Dienstag, 24. April 2018 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Ernährungspsychologie, Forschung, Gesundheit, Public Health | Keine Kommentare

© wuestenigel

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) weist darauf hin, dass Fasten sich nicht zur langfristigen Gewichtsreduktion eignet. Für das Fasten sprechen andere, gesundheitliche und verhaltensbezogene, günstige Effekte, erläutert die DGE. [weiter lesen]

BfR kritisiert Kochsendungen: Hygieneverstöße im Minutentakt

Mittwoch, 18. April 2018 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health, Verbrauchertipps | Keine Kommentare

© anathea

Viele derzeit beliebte Kochsendungen sind mit Vorsicht zu genießen. Denn pro Minute wird darin mehr als einmal gegen gängige Hygienevorschriften verstoßen, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Dass dies auch Auswirkungen auf die Zubereitung von Gerichten im eigenen Haushalt hat, demonstrierte das BfR anschaulich in einem aktuellen Experiment. [weiter lesen]

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Für die Schriftenreihe der Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgewählt. Das dabei entstandene Ernährungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2018 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit