DEBInet Ernährungsblog

Autoren: Dr. Christina Bächle, Sabrina Rauth
Redaktion: Dr. Julia Kluthe-Lebek, Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Kochsalz: Die Dosis macht’s

Mittwoch, 14. September 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health | Keine Kommentare

Der Ruf von Kochsalz hat stark gelitten, schließlich soll die Salzaufnahme am Auftreten von Bluthochdruck, kardiovaskulären Erkrankungen und Sterbefällen beteiligt sein. Sind die Warnungen vieler Fachgesellschaften berechtigt? Laut einer aktuellen, groß angelegten Studie ist das gesundheitliche Risiko einer (zu) starken Salzreduktion womöglich größer als der zu erwartende Nutzen. [weiter lesen]

Adipositasentstehung: Fleisch vergleichbar mit Zucker

Dienstag, 13. September 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health | Keine Kommentare

Bei der Bekämpfung von Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit) ist die Bedeutung von Fleisch bislang unterschätzt worden. Wissenschaftler der Universität von Adelaide stellten fest, dass die Verfügbarkeit von Fleisch ebenso stark mit der Entstehung von Adipositas assoziiert ist wie jene von Zucker. [weiter lesen]

Stresshormone bei Kindern – auch eine Frage der Ernährung ?!

Donnerstag, 8. September 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Wissenschaftler der Universitäten Bonn und Gießen beschreiben erstmals einen hormonellen Mechanismus, über den die Ernährungsqualität den Stresshormonspiegel von Kindern beeinflusst. [weiter lesen]

Plädoyer für Leitungswasser

Dienstag, 6. September 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Gesundheit, Lebensmittel, Verbrauchertipps, Warenkunde | 2 Kommentare

Es ist preisgünstig, jederzeit verfügbar, umweltfreundlich und gesund: Leitungswasser braucht sich nicht vor Mineralwasser aus der Flasche zu verstecken, berichtet aktuell die Stiftung Warentest. Auch in Bezug auf den Mineralstoffgehalt schneidet Leitungswasser im Vergleich erstaunlich gut ab. [weiter lesen]

Neue Methode zur Schätzung von Portionsgrößen überzeugt durch Praktikabilität und Präzision

Donnerstag, 18. August 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel | 1 Kommentar

An der Universität von Sydney wurde eine Methode entwickelt, die das Führen von Ernährungsprotokollen in Zukunft deutlich erleichtern könnte. Das Schöne daran: Zur Schätzung der Portionsgrößen werden keine besonderen Hilfsmittel benötigt, die eigene Hand genügt. [weiter lesen]

Wieso macht Wasser satt?

Dienstag, 16. August 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Lebensmittel, Public Health | Keine Kommentare

Es ist einfach in der Anwendung, kostengünstig, nebenwirkungsfrei und zugleich effektiv: das können nicht viele Appetitzügler von sich behaupten. Bislang war nicht bekannt, über welchen Weg das Sättigungsgefühl verstärkt wird, wenn Wasser zum Essen getrunken wird. Mit einer innovativen Methode konnten Wissenschaftler der Universität von Wageningen das Geheimnis lüften. [weiter lesen]

Wie Süßstoffe appetitsteigernd wirken

Donnerstag, 11. August 2016 | Kategorie: Ernährungspsychologie, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Manchmal begegnet uns unser Ursprung in Bereichen, an denen wir nicht damit gerechnet hätten. Ein Beispiel hierfür ist die Erklärung für die appetitsteigernde Wirkung des Süßstoffes Sucralose, die auf einen ursprünglich überlebenswichtigen Stoffwechselweg zurückzuführen ist. [weiter lesen]

Was Binge Eating bei Kindern begünstigt

Mittwoch, 10. August 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Ernährungspsychologie, Forschung, Gesundheit | Keine Kommentare

Gerade in jungen Jahren übt die Familie einen großen Einfluss auf die psychische Entwicklung von Kindern aus. Im Rahmen einer Literaturzusammenschau haben Wissenschaftler daher familiäre Einflussfaktoren zusammengetragen, die die Entstehung von Binge Eating bereits bei Kindern bis zum Alter von 12 Jahren begünstigen. [weiter lesen]

Alkoholkonsum – (auch) eine Frage des Glases

Dienstag, 9. August 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Das Auge trinkt wohl auch mit: Ein britisches Experiment ergab, dass aus größeren Weingläsern mehr getrunken wir, selbst wenn die darin enthaltene Weinmenge identisch ist. [weiter lesen]

Süßstoffe: Experten warnen vor negativen Auswirkungen auf den Obstverzehr

Donnerstag, 4. August 2016 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Die Professorin für Ernährung und Bevölkerungsgesundheit Dr. Susan Jebb warnt vor einer Änderung der Geschmackswahrnehmung durch regelmäßigen Süßstoffverzehr. Diese betrifft insbesondere Kinder und kann dazu führen, dass die natürliche Süße von Obst nicht mehr wahrgenommen wird. [weiter lesen]

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2016 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit