DEBInet Ernährungsblog

DEBInet Ernährungsblog

Autoren: Christina Bächle, Sabrina Rauth
Redaktion: Dr. Julia Kluthe-Lebek, Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Trugschluss Diätlimo

Dienstag, 5. Mai 2015 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health, Verbrauchertipps | Keine Kommentare

Wer aus Sorge um seine Figur auf zuckerhaltige Limonade verzichtet und stattdessen auf die mit Süßstoffen gesüßte Diätlimonade umsteigt, schadet womöglich trotz guter Absicht seiner Gesundheit. Wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht, wächst mit dem Diätlimonadenkonsum der Bauchumfang und damit auch das Risiko für weitere Erkrankungen wie Diabets, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. [weiter lesen]

Unter die Lupe genommen: Warum Intervallfasten bei Insulinresistenz hilft

Donnerstag, 23. April 2015 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Public Health | 1 Kommentar

Während ein bereits medikamentös behandelter Diabetes nur sehr schwer durch Änderungen des Lebensstils geheilt werden kann, sind die Aussichten bei einer Insulinresistenz vielversprechend. Durch eine Verringerung der Energieaufnahme, beispielsweise während einer Intervall-Fastenkur, lässt sich eine Insulinresistenz rückgängig machen. Der zugrunde liegende Mechanismus ist allerdings bislang kaum erforscht. [weiter lesen]

Wie rotes Fleisch zur Krebsentstehung beitragen könnte

Dienstag, 21. April 2015 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health, Verbrauchertipps | Keine Kommentare

Die Temperaturen steigen und damit auch die Lust auf ein saftiges Steak vom Grill. Aber Vorsicht: Ein häufiger Verzehr von „rotem Fleisch“ wie Rind- und Schweinefleisch erhöht bei Menschen das Krebsrisiko. Wissenschaftler der Universität von Kalifornien in San Diego haben nun Hinweise gefunden, was den Menschen von fleischfressenden Tieren unterscheidet. [weiter lesen]

Mehr Lust oder Frust beim Alltagseinkauf?

Freitag, 10. April 2015 | Kategorie: Forschung, Lebensmittel | 1 Kommentar

Wie beginnt Ihr Start ins Wochenende? Mit leerem Kühlschrank und aufgebrauchten Vorräten? Dann sind Sie sicher nicht allein: Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen den Samstag für alltägliche Besorgungen. Die Begeisterung dafür hält sich allerdings in Grenzen, wie eine Befragung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) offenbarte. [weiter lesen]

Wann sind Nahrungsmittelallergie-Tests bei Kindern sinnvoll?

Donnerstag, 9. April 2015 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel | 1 Kommentar

Werden Nahrungsmittelallergien bei Kindern auf Basis der Ergebnisse eines Serum-IgE-Tests diagnostiziert, ist das Risiko einer Fehldiagnose hoch. So lautete das Ergebnis einer Überprüfung der Erstbefunde von 284 jungen Patienten in einem US-amerikanischen Allergiezentrum. Zur Verbesserung der Diagnosestellung sollten Allergietests bei Kindern nur unter bestimmten Bedingungen durchgeführt werden.[weiter lesen]

Kalorien-Spar-Trick bei der Reiszubereitung

Dienstag, 7. April 2015 | Kategorie: Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health, Verbrauchertipps | Keine Kommentare

Wissenschaftler aus Sri Lanka haben eine Methode entwickelt, mit der Reis bei der Zubereitung 10 bis 15 Prozent Energie verliert. Das Schöne daran: Der Mehraufwand ist überschaubar und es ist kein besonderes Zubehör erforderlich. [weiter lesen]

Was (nicht) beim Abnehmen hilft

Donnerstag, 2. April 2015 | Kategorie: Ernährungspsychologie, Forschung, Gesundheit | 2 Kommentare

Wer einen nahestehenden Menschen beim Abnehmen unterstützen möchte, braucht vor allen Dingen eines: Fingerspitzengefühl. Viel wichtiger als Kritik und gute Ratschläge sind Signale der Akzeptanz. [weiter lesen]

Rätselraten im Schnellrestaurant: Allergenkennzeichnung weiterhin mangelhaft

Dienstag, 31. März 2015 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Lebensmittel, Public Health, Verbrauchertipps, Warenkunde | Keine Kommentare

Seit Mitte Dezember ist die Kennzeichnung der 14 Stoffe, die am häufigsten Allergie auslösen (Allergene), auch für lose dargebotene Lebensmittel und Speisen gesetzlich verpflichtend. Dass insbesondere in der Schnellgastronomie Nachbesserungsbedarf besteht, zeigt eine aktuelle Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. [weiter lesen]

“Baby-led Weaning”: Fingerfood für die Kleinsten

Donnerstag, 26. März 2015 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

“Baby led Weaning” (wörtlich: vom Baby geführtes Zufüttern) ist eine Alternative zur klassischen Beikosteinführung in Form vom Brei. Das Kind entscheidet selbst, was und wie viel es essen möchte. “Baby led Weaning” fördert die motorischen Fähigkeiten des Kindes, denn das Kind füttert sich ab dem Beginn der Beikostaufnahme selbst. [weiter lesen]

Kaltstart in den Tag

Mittwoch, 25. März 2015 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Ernährungspsychologie, Gesundheit, Public Health | 1 Kommentar

Dass ein Auto ohne Kraftstoff keinen Meter fährt, steht zweifelsfrei fest. Ganz anders verhält sich dies bei uns Menschen: Immer mehr Menschen verzichten auf das Frühstück, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. Wie gut fährt der menschliche Organismus ohne morgendliches Nährstofftanken? Welche Möglichkeiten gibt es, Kinder und Jugendliche zum Frühstücken zu motivieren? [weiter lesen]

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der

Logo Kluthe-Stiftung

© 2010-2015 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Suche

Blog-Kategorien

Serviceleistungen (kostenlos)

Twitter / RSS