Monatsarchiv für 'Juli 2011'

Milcherzeugung Рimmer noch ein Minusgeschäft

Donnerstag, 28. Juli 2011 | Keine Kommentare

Auch wenn sie aus den aktuellen Tagesmeldungen verschwunden sind, hat sich die Lage der Milchbauern in Deutschland nicht wesentlich verbessert. Im Jahr 2008 wollten Milchbauern mit einem Milchlieferboykott auf ihre Lage aufmerksam machen. Der geringe Milchpreis, den die Landwirte von den Molkereien erhielten, bedrohte die Existenz zahlreicher Betriebe. [weiter lesen]

Tags:

Milch – der kleine Unterschied

Mittwoch, 27. Juli 2011 | Keine Kommentare

Nahezu unbemerkt hat sich eine neue Milchvariante in das K√ľhlregal von Lebensmittelm√§rkten eingeschlichen und die traditionell hergestellte Frischmilch immer weiter zur√ľckgedr√§ngt: die „ESL“-Milch. Inzwischen enthalten fast zwei von drei Fischmilchpackungen in unseren Einkaufsk√∂rben ESL-Milch. [weiter lesen]

Tags:

Eine gute Nacht dank „Nachtmilch“

Dienstag, 26. Juli 2011 | Keine Kommentare

In Deutschland leidet etwa einer von vier Erwachsenen unter Schlafstörungen. Damit zählen Schlafstörungen zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden der Bevölkerung (Robert Koch Institut 2005). Doch nicht jeder Betroffene greift gerne zu medikamentösen Einschlafhilfen und an diesen Personenkreis wenden sich Anbieter von Nachtmilchkristallen. [weiter lesen]

Tags: , , ,

Feige Рtropfenförmige Konzentrationshilfe

Montag, 25. Juli 2011 | 2 Kommentare

Die Feige ist eine der √§ltesten Nahrungs- und Nutzpflanzen der Menschheit, sie wurde schon in der Kreidezeit verzehrt. Die tropfenf√∂rmigen Fr√ľchte haben ein hellrosa Fruchtfleisch mit roten Samenkernen und bla√üoliv- bis purpurfarbener Haut. Aus botanischer Sicht handelt es sich bei der Feige nicht um eine Frucht, sondern um einen Bl√ľtenstand… [weiter lesen]

Tags: ,

Weniger Wurst ist gut f√ľrs Herz

Donnerstag, 21. Juli 2011 | Keine Kommentare

Sowohl rotes Fleisch als auch Wurstwaren stehen schon l√§nger im Verdacht das Risiko f√ľr Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und des Stoffwechsel zu erh√∂hen. Doch offenbar h√§ngt es – anders als bisher vermutet – entschieden vom Fleischtyp ab, ob und inwiefern Fleisch das Risiko erh√∂ht. [weiter lesen]

Tags: , , ,

Wie lange habe ich noch zu leben?

Mittwoch, 20. Juli 2011 | Keine Kommentare

Diese bange Frage stellen sich schwer erkrankte Menschen. Aber auch mancher Gesunde w√ľrde gerne wissen, wie viel Zeit ihm bleibt und, falls m√∂glich, in sein Schicksal eingreifen. Nach der Entschl√ľsselung des menschlichen Genoms ergr√ľnden Wissenschaftler nun die Ursache des Alterns. Erste Erkenntnisse f√ľhrten zur Entwicklung spezieller Bluttests… [weiter lesen]

Tags: ,

Kirschen – die fruchtigen S√ľ√üen

Montag, 18. Juli 2011 | Keine Kommentare

Kirschen sollen aus den wild wachsenden Vogelkirschen hervorgegangen sein. Der Farbe, dem s√ľ√üen Geschmack und vor allem ihrem Auftreten als P√§rchen verdankt die Frucht ihre gedankliche Verbindung zum Verliebtsein. Kirschen regen die Verdauung an und senken die Harns√§ure, wodurch sie dabei helfen, Gicht vorzubeugen. [weiter lesen]

Tags: , ,

Neue Ausgabe РDer Ernährungsmediziner

Freitag, 15. Juli 2011 | 1 Kommentar

Der Ern√§hrungsmediziner ist eine viertelj√§hrlich erscheinende online-Zeitschrift, die von der Deutschen Akademie f√ľr Ern√§hrungsmedizin e.V. herausgegeben wird. Die Zeitschrift bietet Informationen f√ľr √Ąrzte, ebenso wie f√ľr Ern√§hrungsinteressierte. In der Ausgabe Jahrgang 13, Nr. 2 geht es um folgende Themen… [weiter lesen]

Tags:

Gesundheitsrisiko nein danke – Lebensmittel hygienisch zubereiten

Donnerstag, 14. Juli 2011 | Keine Kommentare

Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) l√§sst sich ein gro√üer Teil der durch Lebensmittel verursachten Erkrankungen auf nur wenige Fehler im Umgang mit Lebensmitteln zur√ľckf√ľhren. In Deutschland werden j√§hrlich √ľber 100.000 lebensmittelbedingte Erkrankungen gemeldet. Kinder, Schwangere, √§ltere und abwehrgeschw√§chte Menschen erkranken besonders h√§ufig. [weiter lesen]

Tags: , ,

Das kleine Einmaleins der Lebensmittelhygiene

Mittwoch, 13. Juli 2011 | Keine Kommentare

Mit der EHEC-Krankheitswelle ist die K√ľche – sowohl in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben als auch bei Privatverbrauchern – ins Visier der √Ėffentlichkeit ger√ľckt. Neben der Meidung bestimmter Lebensmittel wurde zur Einhaltung von Grundregeln des hygienischen Umgangs mit Lebensmitteln geraten. In diesem Bereich bestehen jedoch Defizite bei Verbrauchern. [weiter lesen]

Tags: , ,