Monatsarchiv für 'November 2012'

Adipöse Kinder schmecken anders

Donnerstag, 29. November 2012 | Keine Kommentare

Kinder und Jugendliche mit Adipositas nehmen den Geschmack von Lebensmitteln anders wahr als normalgewichtige Gleichaltrige. Vielleicht ist dies mit eine Erkl√§rung f√ľr die Hartn√§ckigkeit von √úbergewicht bereits in jungen Jahren. Man unterscheidet f√ľnf Grundrichtungen des Geschmacks: S√ľ√ü, sauer, bitter, salzig und umami. [weiter lesen]

Tags: , ,

Neue Ausgabe РDer Ernährungsmediziner

Mittwoch, 28. November 2012 | Keine Kommentare

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Omega-3-Fetts√§uren in der Ern√§hrung der heutigen Gr√∂nlandeskimos, Kalzium und seine Wirkung auf das kardiovaskul√§re Risiko und der Nutzen von Sport f√ľr Diabetiker … [weiter lesen]

Tags:

Abnehmen f√ľr Geld

Mittwoch, 28. November 2012 | Keine Kommentare

Kilos gegen Bares‚Ķ nein, das ist kein Scherz! Finanzielle Anreize helfen √ľbergewichtigen Menschen offenbar, am Ball zu bleiben und notwendige Ver√§nderungen ihres Lebensstils durchzuhalten. Mit einer Pr√§mie von 150 oder 300 Euro nahmen adip√∂se Probanden in einer Studie doppelt so viel ab wie die Kontrollgruppe. [weiter lesen]

Tags: , , ,

Neue App: „Der kleine Lebensmittelretter“

Dienstag, 27. November 2012 | Keine Kommentare

Auskunft √ľber Lebensmittel in der K√ľche – vom Einkauf √ľber die Lagerung bis hin zum kreativen Reste-Einsatz gibt die neue, kostenlose App „Zu gut f√ľr die Tonne“. Mit Sarah Wiener, Johann Lafer, Daniel Br√ľhl und Ilse Aigner, unter vielen anderen, standen Sternek√∂che und Prominente Pate f√ľr die ersten 50 Rezepte. [weiter lesen]

Tags: ,

Viel Jod in Meersalz? Ein Trugschluss

Montag, 26. November 2012 | 1 Kommentar

Algen und Seefisch kommen aus dem Meer und enthalten viel Jod. Viele gehen deshalb davon aus, dass auch Meersalz reich an Jod ist. Tats√§chlich enth√§lt Meersalz allerdings kaum mehr Jod als unjodiertes Speisesalz. Warum enth√§lt nat√ľrliches Meersalz vergleichsweise wenig Jod? [weiter lesen]

Tags: , ,

Alles eine Frage des Lebensstils?

Freitag, 23. November 2012 | 1 Kommentar

Patienten mit Diabetes haben ein erh√∂htes Risiko f√ľr Herz-Kreislauferkrankungen. Bisher wurde davon ausgegangen, dass eine Ver√§nderung des Lebensstils sich g√ľnstig auf den Verlauf des Diabetes auswirkt und das Risiko f√ľr Herzinfarkt, Schlaganfall und Co. sinkt. Aktuelle Studienergebnisse lassen jedoch Zweifel am Nutzen von Lebensstilinterventionen aufkommen. [weiter lesen]

Tags: ,

Frankreich will Palmöl verstärkt besteuern

Donnerstag, 22. November 2012 | Keine Kommentare

D√§nemark ist dabei sie aufzugeben, Frankreich will sie einf√ľhren: eine Fettsteuer. Davon betroffen sein sollen Lebensmittel, die Palmfett, Palmkern√∂l und Kokosfett enthalten, prominenter Vertreter: der Schokoladenaufstrich Nutella. [weiter lesen]

Tags: , , ,

Dänische Fettsteuer gekippt

Mittwoch, 21. November 2012 | Keine Kommentare

Schokolade, Butter, Sahne, Fleisch und Pizza haben neben ihrer Beliebtheit vor allem eines gemeinsam: reichlich gesättigte Fettsäuren. Zu viel davon liefert allerdings nicht nur massig Kalorien, sondern schadet auch den Gefäßen. Mit einer Fettsteuer plante die dänische Regierung deshalb ein Umdenken ihrer Bevölkerung einzuleiten. Doch gängeln lassen wollten sich die Dänen nicht. [weiter lesen]

Tags: , , ,

Am 14. November ist Weltdiabetestag

Montag, 12. November 2012 | Keine Kommentare

Rund 360 Millionen Erwachsene weltweit sind von Diabetes betroffen. Experten gehen davon aus, dass bald jeder zehnte Mensch unter dieser Erkrankung leiden wird. Anlass genug, der Diabeteserkrankung einen speziellen Tag zu widmen. Die Entscheidung, den 14. November zum Weltdiabetestag zu machen, war sicher nicht zuf√§llig… [weiter lesen]

Tags:

√úbergewicht bei Kindern: Lieber vorbeugen als behandeln

Freitag, 9. November 2012 | Keine Kommentare

Sind die √ľberfl√ľssigen Pfunde erst einmal da, halten sie sich hartn√§ckig, auch bei Kindern. Speziell f√ľr Kinder entwickelte Gewichtsabnahmeprogramme verzeichnen meist nur kurzfristige Erfolge. Statt Reduktion also besser Pr√§vention, k√∂nnte das Fazit einer Langzeitstudie lauten, die von der Bundeszentrale f√ľr gesundheitliche Aufkl√§rung (BZgA) in Auftrag gegeben wurde. [weiter lesen]

Tags: , ,