Monatsarchiv für 'M√§rz 2016'

Wie Körpergröße und Body Mass Index das Gehalt beeinflussen

Mittwoch, 30. März 2016 | Keine Kommentare

Bei Gehaltsverhandlungen sind wohl nicht nur die eigenen Qualifikationen von Bedeutung, sondern auch das Geschlecht, die K√∂rpergr√∂√üe und die Figur. Daf√ľr sprechen jedenfalls die Ergebnisse einer gro√ü angelegten britischen Studie zeigt. Demnach verdienen insbesondere gr√∂√üere M√§nner und schlankere Frauen mehr. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Carotinoidaufnahme aus Orangensaft besser als aus frischen Orangen

Donnerstag, 24. März 2016 | Keine Kommentare

H√§tten Sie es gewusst? In puncto Carotinoid-Aufnahme ist Orangensaft dem frischen Obst deutlich √ľberlegen. Dies ergab eine Studie von Wissenschaftlern der Universit√§ten Hohenheim und Ulm, die vor kurzem in der Fachzeitschrift „Molecular Nutrition and Food Research“ ver√∂ffentlicht wurde. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Konsens f√ľr Verbesserung der Ern√§hrungsversorgung von Menschen mit Krebs

Dienstag, 22. März 2016 | Keine Kommentare

In einem gemeinsamen Positionspapier fordern zahlreiche Krebs- und Ern√§hrungs-Fachgesellschaften sowie Selbsthilfeorganisationen eine ad√§quate Ern√§hrungsversorgung f√ľr alle Menschen mit Krebs. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Fr√ľhere H√§nseleien erschweren langfristig die Gewichtsabnahme

Montag, 21. März 2016 | Keine Kommentare

Kinder und Jugendliche mit Übergewicht oder Adipositas (Fettleibigkeit) werden häufig aufgrund ihrer Figur verspottet und ausgegrenzt. Solche negativen Erfahrungen können bis ins Erwachsenenalter nachwirken. Beispielsweise fällt es Erwachsenen mit Stigmatisierungs-Vorgeschichte schwerer, nach einer Gewichtsabnahme ihr Gewicht zu halten als Vergleichspersonen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

Flavonoide zur Gewichtskontrolle: Langzeitstudie lässt hoffen

Mittwoch, 16. März 2016 | 1 Kommentar

Seit l√§ngerem ist bekannt, dass der Verzehr von Obst und Gem√ľse bei der Gewichtskontrolle hilft. Dieser Effekt wurde urspr√ľnglich vor allem der s√§ttigenden Wirkung von Ballaststoffen zugeschrieben. Laut einer aktuell im British Medical Journal ver√∂ffentlichten Studie kann auch eine hohe Flavonoidaufnahme einer Gewichtszunahme entgegenwirken. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Buch-Rezension: „Ohne Milch und ohne Ei“

Donnerstag, 10. März 2016 | Keine Kommentare

Wer die Diagnose bekommt, an einer Milcheiwei√ü- und/oder Ei-Allergie zu leiden, steht im Alltag vor einer gro√üen Herausforderung. Abh√§ngig von Symptomen und Schweregrad der Allergie bedeutet dies einen gro√üen Einschnitt in die gewohnte Ern√§hrungsweise der Betroffenen. Beim Einkauf m√ľssen Zutatenlisten studiert und ggf. die Hersteller kontaktiert werden, um genaue Informationen zu erhalten. Bei der Speisenzubereitung ist Experimentierfreude und Ideenreichtum gefragt, um die koch- und k√ľchentechnischen Eigenschaften des Eies (Binden, Emulgieren, Lockern, F√§rben usw.) zu ersetzen und auch ohne Milch und Milchprodukte ein schmackhaftes, gesundes und ausgewogenes Essen zubereiten zu k√∂nnen. Insbesondere wenn Kinder betroffen sind, besteht auf der einen Seite der Wunsch, das Kind so normal wie m√∂glich mit Gleichaltrigen aufwachsen zu lassen und auf der anderen Seite die Angst der Eltern, dass das Kind zum Beispiel bei einem Kindergeburtstag etwas Falsches isst und in eine lebensbedrohliche Situation ger√§t. [weiter lesen]

Tags: , , ,

Veränderte Darmbesiedlung bei Flaschenkindern

Dienstag, 8. März 2016 | Keine Kommentare

Säuglinge, die nach ihrer Geburt ausschließlich oder teilweise Säuglingsanfangsnahrung erhalten, haben eine andere Darmbesiedlung als ausschließlich gestillte Kinder. Dies ergab eine fortlaufende Beobachtungsstudie, deren Ergebnisse aktuell in der Fachzeitschrift JAMA Pediatrics veröffentlicht wurden. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Einfacher Diabetesrisikotest nach Schwangerschaft entwickelt

Donnerstag, 3. März 2016 | Keine Kommentare

Im Rahmen einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler des Instituts f√ľr Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum M√ľnchen einen Risikotest entwickelt. Dieser Test erm√∂glicht es, ohne gr√∂√üeren Aufwand die Wahrscheinlichkeit zu bestimmen, nach einem Schwangerschaftsdiabetes dauerhaft an Typ-2-Diabetes zu erkranken. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

Erste Forschungserfolge zur Arsen-Reduktion in Reis

Dienstag, 1. März 2016 | Keine Kommentare

Im Sommer letzten Jahres warnte das Bundesinstitut f√ľr Risikobewertung vor hohen Arsengehalten in Reis und Reisprodukten. Da Reis zugleich Grundnahrungsmittel f√ľr Millionen von Menschen ist, besteht gro√ües Interesse an der Entwicklung von Methoden, mit denen sein Arsengehalt reduziert werden kann. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt verfolgen Wissenschaftler verschiedener nationaler und internationaler Forschungsinstitutionen einen vielversprechenden Ansatz. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,