Bei einer Apfelallergie kommt es auf die Sorte an

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

Dienstag, 28. Januar 2014

Menschen mit einer Apfelallergie vertragen alte Apfelsorten wie Berlepsch, Goldparm√§ne, Gravensteiner oder Boskoop h√§ufig besser als neue Z√ľchtungen. In einem Projekt des Bundes f√ľr Umwelt und Naturschutz (BUND) sammelt die Ortsgruppe Lemgo R√ľckmeldungen von Allergikern zur Vertr√§glichkeit verschiedener Apfelsorten und bietet eine √úbersicht √ľber Bezugsquellen im Internet.

Korb mit √Ąpfeln
© Skanska Matupplevelser

Immer mehr Menschen haben eine Lebensmittelallergie. Etwa ein Viertel der Betroffenen reagieren allergisch auf √Ąpfel. Damit z√§hlt die Apfelallergie zu den h√§ufigsten Lebensmittelallergien. Doch Apfel ist nicht gleich Apfel: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die in Superm√§rkten √ľberwiegend erh√§ltlichen neueren Apfelz√ľchtungen eine h√∂here Allergenit√§t besitzen. √Ąltere Sorten k√∂nnen von vielen Allergikern dagegen symptomfrei verzehrt werden.

Schl√ľsselrolle f√ľr die bessere Vertr√§glichkeit der Traditionssorten ist ihr hoher Gehalt an sekund√§ren Pflanzenstoffen, den sogenannten Polyphenolen. Diese Farb- und Geschmacksstoffe blockieren die Aufnahme des Apfelallergens. Deshalb k√∂nnen viele Apfelallergiker alte Apfelsorten wie Boskoop, Berlepsch und Goldparm√§ne auch roh verzehren. Aufgrund des s√§uerlichen Geschmacks der alten, polyphenolreichen Apfelsorten und der schnelleren Br√§unung nach dem Anschnitt wurden neue Sorten gez√ľchtet, die den Vorlieben der Verbraucher besser entsprechen. Mit ihrem geringeren Polyphenolgehalt sind diese Neuz√ľchtungen jedoch roh weniger vertr√§glich f√ľr Allergiker. Unabh√§ngig von der Sorte werden gekochte √Ąpfel (zum Beispiel in Form von Apfelmus) in der Regel von Allergikern gut vertragen, da die Allergene durch das Kochen ihre Wirksamkeit verlieren.

Apfelsorte Polyphenolgehalt (in mg/kg)
   Roter Boskoop 938
   Roter Eiserapfel 1030
   Goldparmäne 909
   Braeburn 414
   Golden Delicious 402
   Granny Smith 193

Quelle: Hochschule OWL – Institut f√ľr Lebensmitteltechnologie NRW

Allergiker helfen Allergikern: Die Ortsgruppe des BUND in Lemgo sammelt Hinweise von Allergikern zur Vertr√§glichkeit bzw. Unvertr√§glichkeit verschiedener Apfelsorten. Wer sich beteiligen m√∂chte, kann die Meldeliste des BUND ausf√ľllen und an die Ortsgruppe schicken. Der BUND-Lemgo bittet,¬† nur unbehandelte √Ąpfel zu testen, da z.B. Spritzmittel die Ergebnisse verf√§lschen k√∂nnten. Leider sind insbesondere unbehandelte alte Apfelsorten kaum in Superm√§rkten erh√§ltlich. Deshalb hat der BUND-Lemgo eine Liste mit Bezugsquellen f√ľr alte Obstsorten zusammengestellt.

Abschlie√üend noch ein wichtiger Hinweis f√ľr hochgradig sensibilisierte Apfelallergiker: Bitte testen Sie alte Apfelsorten nur mit Zustimmung und Betreuung ihres Facharztes, da die Eigenexposition zu starken allergischen Symptomen bis hin zum allergischen Schock f√ľhren kann.

Quellen einblenden

verfasst von am 28. Januar 2014 um 08:33

Was ist das?

DEBInet-Ern√§hrungsblog - √ľber uns

Unsere Autoren schreiben f√ľr Sie √ľber Aktuelles und Wissenswertes aus Ern√§hrungswissenschaft und Ern√§hrungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich f√ľr das Thema "Ern√§hrung" interessieren.

Sie k√∂nnen sich die Beitr√§ge per Newsletter zuschicken lassen oder diese √ľber RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

F√ľr die Schriftenreihe der Gesellschaft f√ľr Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgew√§hlt. Das dabei entstandene Ern√§hrungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verf√ľgung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2019 Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben