DEBInet Ernährungsblog

Bio europaweit

Autorin: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Dienstag, 28. August 2012

Ein neues Siegel erleichtert die Erkennung

EU-Bio-Siegel
© www.bio-siegel.de

Zwölf Sterne auf grünem Grund, die zu einem Blatt angeordnet sind: So sieht das neue EU-Bio-Siegel aus. Es kennzeichnet die Verpackung von Bio-Lebensmitteln, die in einem EU-Mitgliedsstaat hergestellt wurden.

Deutsches Bio-Siegel
© www.bio-siegel.de

Bereits vor zwei Jahren begann die Umstellung auf das europaweit einheitliche Siegel, zum 1. Juli endete nun die Übergangsfrist. Das EU-Bio-Siegel muss jetzt verbindlich auf allen Verpackungen von Bio-Lebensmitteln abgebildet sein. Das in Deutschland wahrscheinlich bekanntere sechseckige Bio-Siegel darf zusätzlich aufgedruckt werden, ebenso die Bio-Siegel ökologischer Anbauverbände (z. B. Demeter, Bioland oder Naturland).

Im Extremfall bedeutet dies, dass  auf der Verpackung eines biologisch erzeugten Lebensmittels drei Siegel zu finden sind: das EU-Bio-Siegel, das sechseckige deutsche Siegel sowie das Siegel eines Anbauverbandes. Bleibt zu hoffen, dass der Verbraucher bei dieser Siegel-Flut den Überblick behält.

Zum Weiterlesen: http://www.bio-siegel.de/

verfasst von am 28. August 2012 um 06:57

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der

Logo Kluthe-Stiftung

© 2010-2014 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

Suche

Blog-Kategorien

Serviceleistungen (kostenlos)

Twitter / RSS