Archiv der Kategorie 'Ernährungsmedizin'

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Mittwoch, 22. August 2018 | 1 Kommentar

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Endet die Empfehlung zur kohlenhydratbetonten Ernährung in der Prävention?, Low-Fat- vs. Low-Carb-Diät zur Gewichtsreduktion: Erfolg und Assoziation zu Genetik und Stoffwechsel, Berufsbegleitende Zusatzweiterbildung in Ernährungsmedizin [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Fehlernährung vorprogrammiert? Reichen knapp 3 Euro für eine bedarfsgerechte Kinderernährung?

Freitag, 25. Mai 2018 | Keine Kommentare

Für die Ernährung von Kindern unter sechs Jahren sind in den Hartz IV- und ALG II-Sätzen 2,77/2,62 Euro vorgesehen, 6- bis 14-Jährige erhalten 3,93/3,22 Euro. Mitglieder der Fachgesellschaft „Society of Nutrition and Food Science“ (SNFS) kritisieren die zu geringen Beträge und warnen vor langfristigen körperlichen und intellektuellen Entwicklungsstörungen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Vitamin D: Alleine fahren mag ich nicht…

Donnerstag, 24. Mai 2018 | Keine Kommentare

Für die Aufnahme und Einlagerung des Mineralstoffs Calcium in die Knochen ist Vitamin D essentiell. Neue Studien belegen, dass das Vitamin allerdings nur in Gegenwart von Magnesium verstoffwechselt werden kann. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Schätzfrage: Wieviel Salz steckt in gerösteten und gesalzenen Erdnüssen?

Dienstag, 22. Mai 2018 | Keine Kommentare

Gesalzene und geröstete Erdnüsse enthalten zwar gute Fettsäuren, allerdings auch verhältnismäßig viel Salz und Kalorien. Auf dem VDD-Kongress stand beim diesjährigen Quiz der Firma Nutri-Science GmbH das „Weiße Gold“ im Mittelpunkt. Es ging darum, den Salzgehalt in einem Glas mit gerösteten und gesalzenen Erdnüssen zu schätzen. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Donnerstag, 17. Mai 2018 | 2 Kommentare

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Nahrungsmittelunverträglichkeit: Histaminintoleranz als zunehmendes Problem, Gute und weniger gute Ernährungsformen, Antioxidantien in der Küche übertreffen Supplemente, Ernährung und Sarkopenie [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Zuckersteuer in Großbritannien: Erfolg mit Nebenwirkung

Dienstag, 15. Mai 2018 | 1 Kommentar

Bereits vor Inkrafttreten der Steuer auf stark gezuckerte Limonaden in Großbritannien haben viele Hersteller deren Zuckergehalt reduziert. Häufig wurde dies allerdings dadurch erreicht, dass Zucker durch Süßstoff ausgetauscht wurde, kritisiert die Verbraucherorganisation Foodwatch. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Low Fat vs. Low Carb: Laut aktueller Studie unentschieden mit offenen Fragen

Donnerstag, 3. Mai 2018 | Keine Kommentare

In einer aktuellen Studie waren die Ergebnisse nach einjähriger Low Carb- bzw. Low Fat-Diät vergleichbar. Die große Bandbreite der Gewichtsveränderungen der Probanden, die sich nicht durch genetische Unterschiede oder Unterschiede im Kohlenhydrat-/Insulinstoffwechsel erklären ließen, gibt den Wissenschaftlern neue Rätsel auf. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Fasten eignet sich nicht zum Abnehmen

Dienstag, 24. April 2018 | 1 Kommentar

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) weist darauf hin, dass Fasten sich nicht zur langfristigen Gewichtsreduktion eignet. Für das Fasten sprechen andere, gesundheitliche und verhaltensbezogene, günstige Effekte, erläutert die DGE. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

BfR kritisiert Kochsendungen: Hygieneverstöße im Minutentakt

Mittwoch, 18. April 2018 | Keine Kommentare

Viele derzeit beliebte Kochsendungen sind mit Vorsicht zu genießen. Denn pro Minute wird darin mehr als einmal gegen gängige Hygienevorschriften verstoßen, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Dass dies auch Auswirkungen auf die Zubereitung von Gerichten im eigenen Haushalt hat, demonstrierte das BfR anschaulich in einem aktuellen Experiment. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

Achtung: Höhere Schwermetallaufnahme bei glutenfreier Ernährung

Freitag, 6. April 2018 | 3 Kommentare

Laut einer Auswertung der renommierten US-amerikanischen NHANES-Studie haben Menschen, die sich glutenfrei ernähren, höhere Blut-/Urinwerte von Quecksilber, Blei, Cadmium und Arsen als die Vergleichsgruppe ohne Gluteneinschränkung. Die langfristigen Folgen dieser erhöhten Exposition sind derzeit nicht absehbar. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,