Archiv der Kategorie 'Ernährungsmedizin'

Deutsches Krebsforschungsinstitut veröffentlicht ersten Alkoholatlas für Deutschland

Mittwoch, 8. November 2017 | Keine Kommentare

Wer trinkt wie viel Alkohol in Deutschland, welchen Einfluss hat der Sozialstatus auf den Alkoholkonsum, und bestehen regionale Unterschiede im Trinkverhalten? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet der neue Alkoholatlas, den das Deutsche Krebsforschungsinstitut (DKFZ) aktuell veröffentlicht hat. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Krebs: Frühzeitige ernährungsmedizinische Betreuung kann die Prognose verbessern

Donnerstag, 26. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Viele Menschen mit Tumorerkrankungen im Magen-Darm- und Kopf-Hals-bereich sind bereits mangelernährt, bevor mit der Tumorbehandlung begonnen wird. Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften weist darauf hin, dass eine rechtzeitig begonnene, individuelle ernährungsmedizinische Betreuung sich günstig auf den Therapieerfolg und die Lebensqualität der Patienten auswirken kann. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

Wie viel Süßes ist gut für Kinder?

Dienstag, 24. Oktober 2017 | 2 Kommentare

Dass zu viel Zucker die Zähne schädigt und bereits im Kindesalter die Entstehung von Übergewicht und Typ-2-Diabetes fördert, ist allgemein bekannt. Gänzlich verbieten lassen sich Süßigkeiten und Co. deshalb aber kaum. Die Stiftung Kindergesundheit hat daher Tipps für den Umgang mit Süßem formuliert. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

Stiftung Warentest warnt vor viel zu hoch dosierten Vitaminpräparaten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Aufgrund des Ergebnisses ihres aktuellen Marktchecks warnt die Stiftung Warentest eindringlich vor stark überdosierten Vitaminpräparaten. Zehn der untersuchten 35 Präparate überschritten die empfohlenen Tageshöchstdosierungen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) drastisch um das bis zu 34-fache. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Smarter Schlüsselanhänger hilft Allergikern beim Außer-Haus-Verzehr

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Wissenschaftler der Harvard Medical School von Boston haben einen kleinen Allergendetektor entwickelt, der innerhalb von kurzer Zeit allergene Bestandteile in Speisen und Getränken aufspüren kann. [weiter lesen]

Perinatale Prägung: Gesunde Ernährung sollte bereits in der Schwangerschaft beginnen

Freitag, 6. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Bereits im Mutterleib und während der Stillzeit werden die Weichen für spätere Erkrankungen wie Übergewicht, Typ-2-Diabetes und Fettstoffwechselstörungen gestellt. Auf einer Tagung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) referierten Experten über den Einfluss der mütterlichen Ernährung und gaben entsprechende Tipps. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Gemüsechips: Genuss ohne Reue?

Donnerstag, 5. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Trotz ihres gesunden Images enthalten viele Gemüsechips reichlich Zucker, Salz, Fett und Kalorien. Dies berichtet aktuell die Stiftung Warentest. Außerdem fanden die Prüfer in einigen Produkten bedenklich hohe Mengen kritischer Stoffe insbesondere Acrylamid. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

DGE: 10 Regeln für eine gesunde (vollwertige) Ernährung aktualisiert

Dienstag, 26. September 2017 | Keine Kommentare

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat ihre „10 Regeln“ an den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand angepasst. In diesem Zuge wurden einige Empfehlungen komplett gestrichen. Außerdem erfolgten sprachliche Überarbeitungen und Konkretisierungen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Besteuerung zuckerhaltiger Getränke – wirkt, wirkt nicht, …?

Mittwoch, 13. September 2017 | Keine Kommentare

Im Kampf gegen ernährungs(mit)bedingte Erkrankungen fordern Politiker, Gesundheitsorganisationen und Interessensverbände immer wieder, auch in Deutschland eine „Zuckersteuer“ einzuführen. Bislang wurde der Erfolg einer solchen Steuer allerdings kaum wissenschaftlich evaluiert. Daher sind die Ergebnisse, die Wissenschaftler von einem Pilotversuch im kalifornischen Berkeley berichten, besonders interessant. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

Mediterrane Küche auch für Menschen mit chronischen Nierenerkrankungen empfohlen

Donnerstag, 7. September 2017 | Keine Kommentare

In einer aktuellen Veröffentlichung diskutiert die europäische Fachgesellschaft für Nierenerkrankungen die Vor- und Nachteile der mediterranen Ernährung bei Nierenerkrankungen. Ihr Fazit: Auch Menschen mit Nierenerkrankungen können von dieser Kostform profitieren, allerdings sollten insbesondere die Kaliumwerte regelmäßig überwacht werden. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,