Archiv der Kategorie 'Ernährungspsychologie'

Studie zeigt: Traumschlaf reguliert Essverhalten

Donnerstag, 27. August 2020 | Keine Kommentare

Wissenschaftler der Universit√§t und des Universit√§tsspitals Bern stellten fest, dass die Aktivit√§t bestimmter Nervenzellen im Hypothalamus das Essverhalten reguliert. Wurde diese Aktivit√§t bei M√§usen durch √§u√üere Einfl√ľsse unterdr√ľckt, f√ľhrte dies zu einer geringeren Nahrungsaufnahme, die √ľber mehrere Tage anhielt. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Wie entwickeln sich pingelig essende Kindergartenkinder?

Donnerstag, 20. August 2020 | Keine Kommentare

Vierjährige mit sehr wählerischem Essverhalten sind häufig auch im Grundschulalter eher kritische Esser. Dies kann aber auch positive Seiten haben, wie eine US-amerikanische Studie zeigt. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Neue Ausgabe ‚Äď Der Ern√§hrungsmediziner

Mittwoch, 3. Juni 2020 | Keine Kommentare

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Wohlgen√§hrt oder ‚Äěhidden hunger‚Äú?, Zunahme kolorektaler Karzinome im jungen Erwachsenenalter und Berufsbegleitende Zusatz-Weiterbildung in Ern√§hrungsmedizin.[weiter lesen]

Tags: , , ,

Lebensmittelkennzeichnung: Mit Bewegungsangabe zur Kalorieneinsparung?

Dienstag, 28. April 2020 | Keine Kommentare

W√§hrend in Deutschland die Weichen f√ľr die Kennzeichnung von Lebensmitteln per NutriScore gestellt werden, verfolgen britische Wissenschaftler einen alternativen Ansatz. Laut ihren Berechnungen lie√üen sich bis zu 200 Kalorien pro Tag einsparen, wenn Lebensmittel mit einer Bewegungsangabe versehen w√ľrden. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Wenn Geschmack und Kultur sich begegnen

Freitag, 13. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Lebensmittel, die uns vertraut sind, schmecken meist am besten. Wenn aber bekannt ist, woher die Lebensmittel kommen und wie sie hergestellt wurden, wirkt sich dies positiv auf die Geschmackswahrnehmung aus, selbst wenn der Geschmack des Lebensmittels eigentlich nicht hervorragend war. Daf√ľr sprechen neue Forschungsergebnisse des Future Consumer Labs der Universit√§t Kopenhagen. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Was macht Familienmahlzeiten so besonders?

Donnerstag, 5. Dezember 2019 | Keine Kommentare

Kinder, die h√§ufig gemeinsam mit ihrer Familie essen, haben einen geringeren Body Mass Index (BMI, K√∂rpermassenindex) und ern√§hren sich insgesamt ges√ľnder. Die Frage, was Familienmahlzeiten so besonders macht f√ľr die kindliche Ern√§hrung, konnte bislang allerdings nur ungen√ľgend beantwortet werden. Mehr Aufschluss bietet eine k√ľrzlich publizierte Metaanalyse des Max-Planck-Instituts f√ľr Bildungsforschung in Berlin. [weiter lesen]

Tags: , , ,

Influencer: Das M√§rchen von Freundschaft, Sch√∂nheit und Gl√ľck

Donnerstag, 7. November 2019 | Keine Kommentare

Soziale Netzwerke und ihre sogenannten Influencer, die Rockstars des Internet, sind aus dem Leben vieler Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Doch was steckt hinter der schönen, heilen Welt, die den Jugendlichen suggeriert wird? [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Nur mal eben zum Drive-in…

Dienstag, 5. November 2019 | Keine Kommentare

Mit der Nahrungsmittelverf√ľgbarkeit steigt auch das Risiko f√ľr √úbergewicht. In einer aktuellen Studie berichten US-amerikanische Wissenschaftler √ľber den Zusammenhang zwischen dem Ern√§hrungsumfeld zuhause, am Arbeitsplatz sowie auf dem Weg dorthin und der Entstehung von √úbergewicht. Demnach scheinen es insbesondere Fast-Food-Restaurants auf dem Weg in sich zu haben. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Black is beautiful

Dienstag, 10. September 2019 | Keine Kommentare

Forscher der Brigham Young Universit√§t (USA) und der Technischen Universit√§t Delft (NL) haben m√∂glicherweise ein Geheimnis entdeckt, wie Lebensmittelk√§ufer dazu angeregt werden k√∂nnen, mehr Gem√ľse zu kaufen: Pr√§sentieren Sie es vor schwarzem Hintergrund! [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Der verlockende Blick aufs Essen

Freitag, 21. Juni 2019 | Keine Kommentare

Ein Blick gen√ľgt und dem Lebensmittel, das ein anderer ansieht, wird ein h√∂herer Wert beigemessen. Diese Beobachtung von Wissenschaftlern verschiedener deutscher Universit√§ten k√∂nnte zuk√ľnftig unter anderem bei der Beeinflussung des Ern√§hrungsverhaltens von Kindern n√ľtzlich sein. [weiter lesen]

Tags: , , ,