DEBInet Ernährungsblog

Archiv der Kategorie 'Forschung'

Forschung mit Augenmaß: Wie Bilder das Ernährungsverhalten beeinflussen

Montag, 21. Juli 2014 | Keine Kommentare

Eine Fotodatenbank, die von Wissenschaftlern um Kathrin Ohla vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) und Jens Blechert von der Universität Salzburg, zusammengestellt wurde, soll in Zukunft psychologische Studien erleichtern und ihre Resultate besser vergleichbar machen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Quo vadis Lebensmittelmarkt?

Freitag, 18. Juli 2014 | Keine Kommentare

Die moderne Welt macht auch vor Lebensmittelmärkten nicht halt. Damit, dass landwirtschaftliche Kleinbetriebe heutzutage kaum eine Überlebenschance haben, haben wir uns (leider) schon fast abgefunden und auch Tante Emma-Läden sind heutzutage eine echte Rarität. Doch auch scheinbar supermoderne Einkaufzentren auf der grünen Wiese werden es schwer haben. Anlässlich der diesjährigen Tiefkühltagung in Dresden wagte Karen Ferdinand von der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft einen Blick in die Zukunft. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Der Spion auf der Lebensmittelverpackung

Dienstag, 8. Juli 2014 | 1 Kommentar

In Zukunft könnten intelligente Etiketten, sogenannte “Smart Labels”, die Sicherheit von Lebensmitteln erhöhen, Gesundheitsrisiken verringern und zugleich Lebensmittelverschwendung eindämmen. Alles nur Zukunftsmusik? Nicht ganz: Im Rahmen des Projekts “IQ-Freshlabel” wurden am Technologie-Transfer-Zentrum (TTZ) Bremerhaven zwei Smart Labels entwickelt. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Über der Wolken…

Mittwoch, 25. Juni 2014 | 1 Kommentar

… schmecken viele Lebensmittel anders als auf der Erde. Bestes Beispiel ist Tomatensaft. Jahr für Jahr werden bei der Lufthansa sage und schreibe 1,7 Millionen Liter Tomatensaft ausgeschenkt. So mancher, der sich am Boden wohl eher für ein kühles Bier entscheiden würde, wählt in der Luft das fruchtige, leicht säuerliche Getränke. Und nicht nur aus psychologischen Gründen… [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Wie Fett schmeckt

Mittwoch, 18. Juni 2014 | 1 Kommentar

Wir essen, was uns schmeckt. Und doch gibt es noch einige Rätsel um die menschliche Geschmackswahrnehmung. Zum Beispiel ist bekannt, dass der Mensch Kohlenhydrate und Eiweiß über Geschmacksknospen schmecken kann. Doch was verlockt uns zur Aufnahme von Fett? Diese Frage wurde lange kontrovers diskutiert. Aktuelle Studien bieten interessante Hinweise. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Übergewicht bei Kindern: Es bewegt sich etwas!

Donnerstag, 22. Mai 2014 | 4 Kommentare

Bei der Untersuchung der zeitlichen Entwicklung von Übergewicht im Kindes- und Jugendalter machten Wissenschaftler des Universitätsklinikums in Ulm eine unerwartete Entdeckung: Seit der Jahrtausendwende ist der Anteil der Kinder mit Übergewicht in vielen Industrieländern zumindest gleich geblieben oder sogar gesunken. Für eine Entwarnung ist es aber noch zu früh… [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Warum langsames Essen beim Abnehmen hilft

Freitag, 16. Mai 2014 | 1 Kommentar

Auf der Suche nach hilfreichen Strategien zur Gewichtsreduktion verglichen Prof. Christoph Beglinger und sein Forscherteam am Universitätsspital in Basel Völlegefühl und Essverhalten von Menschen mit Normalgewicht und Übergewicht. Ihre Beobachtung klingt paradox: Menschen mit Übergewicht sind schneller satt als Normalgewichtige. Wieso sind sie dennoch übergewichtig? Die Zeit macht’s… [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Tipp zum harmonischen Streiten: lieber nicht mit leerem Magen

Dienstag, 6. Mai 2014 | Keine Kommentare

Schon Goethe wusste: „In der Ehe ist der gelegentliche Streit sehr nützlich: Dadurch erfährt man etwas voneinander.“ Was damals galt, ist nach wie vor aktuell und Streit kommt wohl in jeder Partnerschaft vor. Doch bei hungrigem Magen können angeregte Diskussionen leicht eskalieren. Wissenschaftler der Ohio State University sind dem Phänomen auf der Spur. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Fotografieren statt aufschreiben: Wie die Technik Ernährungsprotokolle vereinfachen kann

Dienstag, 29. April 2014 | 1 Kommentar

Mehrtägige Ernährungsprotokolle sind wichtige Hilfsmittel zur Beurteilung der Ernährungsqualität. Die Anfertigung solcher Protokolle erfordert jedoch viel Zeit und eine hohe Kooperationsbereitschaft und führt gerade in Studien zu hohen Ausfallzahlen. Wissenschaftler der Universität von Paderborn sind der Lösung dieses Problems einen Klick näher gekommen. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Anorexie: Vielversprechende Entwicklungen bei medikamentöser Begleittherapie

Donnerstag, 24. April 2014 | Keine Kommentare

Zur Unterstützung der Psychotherapie bei Anorexie (Magersucht) wurden bislang überwiegend Antidepressiva verschrieben. Mit dem körpereigenen Stoffwechselhormon Oxytocin steht möglicherweise in Zukunft erstmals ein Wirkstoff zur Verfügung, der Wahrnehmungsstörungen bei Anorexie korrigieren könnte. Die bisherigen Studienergebnisse geben Anlass zur Hoffnung. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Suche

Blog-Kategorien

Serviceleistungen (kostenlos)

Twitter / RSS