DEBInet Ernährungsblog

Archiv der Kategorie 'Gesundheit'

Frühstückscerealien: Nicht alles ist Gold, was glänzt

Donnerstag, 5. März 2015 | Keine Kommentare

Auf der Verpackung von Frühstückscerealien wird beispielsweise deren hoher Gehalt an “gutem” Getreide, Vitaminen, Calcium und Eisen beworben. Vergleicht man allerdings das gesamte Nährwertprofil dieser Produktgruppe, schneiden deutsche Frühstückscerealien und insbesondere Kinderfrühstückscerealien nicht gut ab. Dass es auch anders geht, zeigt ein Vergleich mit Norwegen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Evidenzbasierte DGE-Leitlinie zur Fettzufuhr und ernährungsmitbedingten Krankheiten aktualisiert

Dienstag, 3. März 2015 | 1 Kommentar

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat im Januar die zweite, aktualisierte Version ihrer Leitlinie für die Fettzufuhr veröffentlicht. Ernährungsfachkräfte, Verantwortliche in der Gesundheitspolitik, Medienvertreter und anderweitig Interessierte finden darin wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen der Aufnahme von Fett, Fettsäuren und Cholesterin und der Entstehung ernährungsmitbedingter Erkrankungen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

Neue Ausgabe – Der Ernährungsmediziner

Freitag, 20. Februar 2015 | Keine Kommentare

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um folgende Themen: Der Zuckeraustauschstoff Erythritol. Steinzeiternährung oder Steinzeitdiät – kann sie unser Leben verlängern? Fleischkonsum und das Risiko für das Hepatozelluläre Karzinom. BerryFusion®Fruits – innovative Fruchtzutaten anstatt echter Früchte. [weiter lesen]

Forschung in Echtzeit

Donnerstag, 19. Februar 2015 | Keine Kommentare

Die moderne Technik macht es möglich: Am Dresdner Universitätsklinikum Carl Gustav Carus haben Wissenschaftler eine App entwickelt, mit deren Hilfe sie psychische Prozesse von Heranwachsenden mit einer Magersucht besser verstehen wollen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Low Carb, low GI – oder nichts davon?

Dienstag, 17. Februar 2015 | 1 Kommentar

Wir wissen, dass die Kohlenhydrate verschiedener Lebensmittel den Blutzuckerspiegel unterschiedlich stark erhöhen. Außerdem wird vermutet, dass eine Ernährung, die den Blutzuckerspiegel niedrig hält, das Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert. In einer vor kurzem publizierten Studie wurden die Zusammenhänge genauer untersucht. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

Ein Vitamin-B12-Mangel bleibt häufig unerkannt

Mittwoch, 11. Februar 2015 | 1 Kommentar

Bei unklaren neurologischen Symptomen sollte an einen Vitamin-B12-Mangel gedacht werden – insbesondere bei Vegetariern und Veganern. Das Tückische daran: Selbst mit Bluttests lässt sich ein Mangel des Vitamins nicht immer nachweisen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

Actionfilme als Figurkiller

Donnerstag, 5. Februar 2015 | 1 Kommentar

Beim Ansehen von Actionfilmen sind nicht nur die Darsteller “in action”. Das abwechslungsreiche, fesselnde Geschehen auf dem Bildschirm animiert auch die Zuschauer häufiger bei Snacks zuzugreifen. Ganz nebenbei werden so deutlich mehr Kalorien aufgenommen als eigentlich gewollt. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Was motiviert Zöliakiepatienten zur Einhaltung einer glutenfreien Diät?

Mittwoch, 4. Februar 2015 | Keine Kommentare

Eine kürzlich publizierte Studie gibt Aufschluss über die Motive, die Zöliakiepatienten anspornen, die medizinisch erforderliche strikt glutenfreie Diät einzuhalten. Untersucht wurde auch, wie diese Motive mit der unbeabsichtigten oder vorsätzlichen Aufnahme von glutenhaltigen Lebensmitteln assoziiert sind. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Ein gesunder Lebensstil schenkt Lebensjahre

Dienstag, 27. Januar 2015 | Keine Kommentare

Forscher des Deutschen Krebsforschungsinstituts (DKFZ) in Heidelberg haben berechnet, wie sich verschiedene Lebensgewohnheiten auf die Lebenserwartung auswirken. Ihre Ergebnisse können Neujahrsvorsätze unterstützen. Denn: Wer übergewichtig ist, reichlich Alkohol trinkt und stark raucht stirbt im Schnitt bis zu 17 Jahre früher. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Solarium zur Therapie eines Vitamin-D-Mangels nicht empfehlenswert

Donnerstag, 22. Januar 2015 | Keine Kommentare

Alles eine Frage der Dosis – das gilt auch für die UV-Exposition. Denn nur mit UV-Strahlung kann der Körper das für den Knochenstoffwechsel notwendige Vitamin D synthetisieren. Zu hohe Dosen schaden allerdings und können schlimmstenfalls Hautkrebs verursachen. Experten raten daher von Solarienbesuchen zur Therapie Vitamin-D-Mangels ab. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Suche

Blog-Kategorien

Serviceleistungen (kostenlos)

Twitter / RSS