Artikel mit den Tags 'empfehlung'

DGE empfiehlt h√∂here Vitamin B12-Aufnahme f√ľr Erwachsene

Dienstag, 26. Februar 2019 | Keine Kommentare

Die Deutsche Gesellschaft f√ľr Ern√§hrung (DGE) hat den Referenzwert f√ľr die Vitamin-B12-Aufnahme Erwachsener um ein Drittel erh√∂ht. Zu den Risikogruppen f√ľr eine Unterversorgung z√§hlen insbesondere Veganer, aber auch schwangere und stillende Vegetarierinnen, √§ltere Menschen und Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen sind gef√§hrdet. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Missverst√§ndlich und irref√ľhrend: Kritik an Kennzeichnung von Folgenahrungen und Kindermilchen in den USA

Donnerstag, 26. April 2018 | Keine Kommentare

Obwohl Fachgesellschaften keinen Vorteil in der Verwendung von Folgenahrungen und Kindermilchen f√ľr Kleinkinder sehen, werden diese mitunter so beworben, als w√§ren sie herk√∂mmlicher Kuhmilch und einer ausgewogenen Ern√§hrung deutlich √ľberlegen. Welche Eltern m√∂chten nicht, dass ihre Kinder von den versprochenen gesundheitlichen, ern√§hrungsphysiologischen und entwicklungsbezogenen Vorteilen profitieren? [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , ,

Fehlannahme: Selbstzubereitung von Speisen reduziert Natriumaufnahme nicht

Dienstag, 6. Februar 2018 | Keine Kommentare

In ihrem aktuellen, 13. Ern√§hrungsbericht widerspricht die Deutsche Gesellschaft f√ľr Ern√§hrung (DGE) der weit verbreiteten Meinung, wonach das Selbstkochen von Speisen zuhause die Salz- und Natriumaufnahme reduziert. Die Fachgesellschaft st√ľtzt sich dabei auf aktuelle Studienergebnisse. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Nach Tschernobyl: Wildpilze in Teilen Bayerns weiterhin stark belastet

Donnerstag, 16. November 2017 | Keine Kommentare

Auch mehr als drei Jahrzehnte nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl sind einige Wildpilzarten in Bayern stark radioaktiv belastet. Eine Gefahr f√ľr die Gesundheit besteht allerdings laut dem Bundesamt f√ľr Strahlenschutz nicht, solange diese Pilze in √ľblichen Mengen verzehrt werden. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Neue DGE-Referenzwerte f√ľr Natrium, Chlorid und Kalium

Donnerstag, 9. Februar 2017 | 1 Kommentar

Zum Jahreswechsel hat die Deutsche Gesellschaft f√ľr Ern√§hrung (DGE) die Referenzwerte f√ľr die Aufnahme der lebensnotwendigen Elektrolyte Natrium, Chlorid und Kalium aktualisiert. Im Unterschied zu fr√ľher werden die Sch√§tzwerte nun nicht mehr als minimale Zufuhrmenge angegeben, sondern sind als angemessene Zufuhrmenge zu verstehen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Eine f√ľr alle? Die ideale Ern√§hrungsweise ist auch eine Frage der Gene

Donnerstag, 29. Dezember 2016 | 2 Kommentare

Dieselbe Ern√§hrungsweise kann sich bei verschiedenen Menschen unterschiedlich auf den Stoffwechsel und die Gesundheit auswirken. Schuld daran sind die Gene, meinen Wissenschaftler und raten zu einer Abkehr von pauschalen Ern√§hrungsempfehlungen. Sollte in Zukunft ein Gentest vor jeder Ern√§hrungsberatung durchgef√ľhrt werden? [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Handlungsempfehlungen zur Ernährung und Bewegung von Säuglingen und stillenden Frauen aktualisiert

Donnerstag, 13. Oktober 2016 | Keine Kommentare

Das Netzwerk Gesund ins Leben hat die 2010 erschienenen Handlungsempfehlungen aktualisiert und erweitert. Fachkräfte finden darin wissenschaftlich fundierte, klare Antworten auf Fragen, die junge Familien beschäftigen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Die Nationale Stillkommission empfiehlt: Beikosteinf√ľhrung individuell entscheiden

Dienstag, 9. Juni 2015 | Keine Kommentare

In einer aktuellen Stellungnahme betont die Nationale Stillkommission, dass ihre Empfehlungen zur Stilldauer und zur Einf√ľhrung von Beikost nach wie vor gelten. Demnach sollten S√§uglinge mindestens vier Monate lang ausschlie√ülich gestillt werden und Beikost fr√ľhestens zu Beginn des f√ľnften Monats eingef√ľhrt werden. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Neue Referenzwerte f√ľr die Energie- und N√§hrstoffzufuhr ver√∂ffentlicht

Donnerstag, 12. März 2015 | Keine Kommentare

Nachdem die Deutsche Gesellschaft f√ľr Ern√§hrung (DGE) in den Vorjahren die Referenzwerte f√ľr die N√§hrstoffzufuhr von Vitamin D, Calcium und Folat √ľberarbeitet hat, waren nun Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Vitamin C und Selen an der Reihe. Rechtzeitig vor der Ver√∂ffentlichung der zweiten Auflage der „Referenzwerte f√ľr die N√§hrstoffzufuhr“ wurden au√üerdem die Richtwerte f√ľr die Energiezufuhr angepasst. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Ganz einfach gesund ernähren und abnehmen

Mittwoch, 11. März 2015 | Keine Kommentare

Sich gesund zu ern√§hren und abzunehmen kann ganz sch√∂n kompliziert sein: weniger Kalorien aufnehmen, mehr Obst und Gem√ľse essen, vorrangig Vollkornprodukte verzehren, rotes Fleisch gegen Gefl√ľgel austauschen, mehr Fisch, weniger Zucker, ges√§ttigte Fette und Alkohol‚Ķ Geht es auch einfacher? Ja, belegen Wissenschaftler der University of Massachusetts mit ihren aktuell publizierten Studienergebnissen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,