Artikel mit den Tags 'empfehlung'

BfR aktualisiert HöchstmengenvorschlĂ€ge fĂŒr Vitamine und Mineralstoffe in NEM und angereicherten Lebensmitteln

Dienstag, 20. April 2021 | Keine Kommentare

17 Jahre nach der ersten Fassung hat das Bundesinstitut fĂŒr Risikobewertung (BfR) seine HöchstmengenvorschlĂ€ge fĂŒr NahrungsergĂ€nzungsmittel (NEM) und angereicherte Lebensmittel anhand neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse ĂŒberarbeitet. So möchte das BfR die Bevölkerung vor einer ĂŒbermĂ€ĂŸigen Aufnahme von NĂ€hrstoffen schĂŒtzen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

DGE empfiehlt höhere Vitamin B12-Aufnahme fĂŒr Erwachsene

Dienstag, 26. Februar 2019 | 1 Kommentar

Die Deutsche Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung (DGE) hat den Referenzwert fĂŒr die Vitamin-B12-Aufnahme Erwachsener um ein Drittel erhöht. Zu den Risikogruppen fĂŒr eine Unterversorgung zĂ€hlen insbesondere Veganer, aber auch schwangere und stillende Vegetarierinnen, Ă€ltere Menschen und Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen sind gefĂ€hrdet. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

MissverstĂ€ndlich und irrefĂŒhrend: Kritik an Kennzeichnung von Folgenahrungen und Kindermilchen in den USA

Donnerstag, 26. April 2018 | Keine Kommentare

Obwohl Fachgesellschaften keinen Vorteil in der Verwendung von Folgenahrungen und Kindermilchen fĂŒr Kleinkinder sehen, werden diese mitunter so beworben, als wĂ€ren sie herkömmlicher Kuhmilch und einer ausgewogenen ErnĂ€hrung deutlich ĂŒberlegen. Welche Eltern möchten nicht, dass ihre Kinder von den versprochenen gesundheitlichen, ernĂ€hrungsphysiologischen und entwicklungsbezogenen Vorteilen profitieren? [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , ,

Fehlannahme: Selbstzubereitung von Speisen reduziert Natriumaufnahme nicht

Dienstag, 6. Februar 2018 | Keine Kommentare

In ihrem aktuellen, 13. ErnĂ€hrungsbericht widerspricht die Deutsche Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung (DGE) der weit verbreiteten Meinung, wonach das Selbstkochen von Speisen zuhause die Salz- und Natriumaufnahme reduziert. Die Fachgesellschaft stĂŒtzt sich dabei auf aktuelle Studienergebnisse. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Nach Tschernobyl: Wildpilze in Teilen Bayerns weiterhin stark belastet

Donnerstag, 16. November 2017 | Keine Kommentare

Auch mehr als drei Jahrzehnte nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl sind einige Wildpilzarten in Bayern stark radioaktiv belastet. Eine Gefahr fĂŒr die Gesundheit besteht allerdings laut dem Bundesamt fĂŒr Strahlenschutz nicht, solange diese Pilze in ĂŒblichen Mengen verzehrt werden. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Neue DGE-Referenzwerte fĂŒr Natrium, Chlorid und Kalium

Donnerstag, 9. Februar 2017 | 1 Kommentar

Zum Jahreswechsel hat die Deutsche Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung (DGE) die Referenzwerte fĂŒr die Aufnahme der lebensnotwendigen Elektrolyte Natrium, Chlorid und Kalium aktualisiert. Im Unterschied zu frĂŒher werden die SchĂ€tzwerte nun nicht mehr als minimale Zufuhrmenge angegeben, sondern sind als angemessene Zufuhrmenge zu verstehen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Eine fĂŒr alle? Die ideale ErnĂ€hrungsweise ist auch eine Frage der Gene

Donnerstag, 29. Dezember 2016 | 2 Kommentare

Dieselbe ErnĂ€hrungsweise kann sich bei verschiedenen Menschen unterschiedlich auf den Stoffwechsel und die Gesundheit auswirken. Schuld daran sind die Gene, meinen Wissenschaftler und raten zu einer Abkehr von pauschalen ErnĂ€hrungsempfehlungen. Sollte in Zukunft ein Gentest vor jeder ErnĂ€hrungsberatung durchgefĂŒhrt werden? [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Handlungsempfehlungen zur ErnÀhrung und Bewegung von SÀuglingen und stillenden Frauen aktualisiert

Donnerstag, 13. Oktober 2016 | Keine Kommentare

Das Netzwerk Gesund ins Leben hat die 2010 erschienenen Handlungsempfehlungen aktualisiert und erweitert. FachkrÀfte finden darin wissenschaftlich fundierte, klare Antworten auf Fragen, die junge Familien beschÀftigen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Die Nationale Stillkommission empfiehlt: BeikosteinfĂŒhrung individuell entscheiden

Dienstag, 9. Juni 2015 | Keine Kommentare

In einer aktuellen Stellungnahme betont die Nationale Stillkommission, dass ihre Empfehlungen zur Stilldauer und zur EinfĂŒhrung von Beikost nach wie vor gelten. Demnach sollten SĂ€uglinge mindestens vier Monate lang ausschließlich gestillt werden und Beikost frĂŒhestens zu Beginn des fĂŒnften Monats eingefĂŒhrt werden. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Neue Referenzwerte fĂŒr die Energie- und NĂ€hrstoffzufuhr veröffentlicht

Donnerstag, 12. MĂ€rz 2015 | Keine Kommentare

Nachdem die Deutsche Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung (DGE) in den Vorjahren die Referenzwerte fĂŒr die NĂ€hrstoffzufuhr von Vitamin D, Calcium und Folat ĂŒberarbeitet hat, waren nun Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Vitamin C und Selen an der Reihe. Rechtzeitig vor der Veröffentlichung der zweiten Auflage der „Referenzwerte fĂŒr die NĂ€hrstoffzufuhr“ wurden außerdem die Richtwerte fĂŒr die Energiezufuhr angepasst. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,