Artikel mit den Tags 'gehirn'

Bessere kognitive Leistungen durch Schokolade?

Dienstag, 15. August 2017 | Keine Kommentare

Seit längerem ist bekannt, dass die in dunkler Schokolade und Kakao enthaltenen Flavonole das Herz-Kreislauf-System günstig beeinflussen. Nun mehren sich die Hinweise, dass der Verzehr von Schokolade auch die Leistung des Gehirns steigern und sogar dem Gedächtnisabbau im Alter entgegenwirken kann. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Fettreiche Ernährung schädlich für die Gehirnreifung Jugendlicher?

Donnerstag, 3. August 2017 | 1 Kommentar

Aktuelle Studienergebnisse der ETH und der Universität Zürich weisen darauf hin, dass eine fettreiche Ernährung die Reifung des Präfrontalen Cortex‘ (Stirnhirnrinde) hemmt. Dies kann sich negativ auf Lernprozesse, die Persönlichkeit und die Impulskontrolle auswirken. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

Ein Gläschen Wein in Ehren… oder: Wie viel Wein ist gesund?

Dienstag, 18. Juli 2017 | Keine Kommentare

Immer wieder wird diskutiert, inwieweit der regelmäßige Konsum geringer Mengen Alkohol gesundheitsförderlich ist und wie viel Alkohol dafür tatsächlich getrunken werden sollte. Für die Erhaltung der kognitiven Leistungsfähigkeit raten britische Wissenschaftler eher zur Zurückhaltung beim Alkoholkonsum. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

Wie Gene unser Ernährungsverhalten beeinflussen

Mittwoch, 28. Juni 2017 | 1 Kommentar

Warum essen wir bestimmte Lebensmittel, auch wenn wir wissen, dass sie nicht gesund für uns sind? Eine Erklärung hierfür könnte in den Genen liegen, wie Wissenschaftler erstmals auf der Konferenz für experimentelle Biologie in Chicago berichteten. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Warum macht Alkohol hungrig?

Freitag, 17. Februar 2017 | Keine Kommentare

Ob Karneval, Fastnacht, Fasent, Fasnet oder Fasching: Für viele ist die närrische Zeit ohne Alkohol kaum vorstellbar. Deftige Speisen bilden die Grundlage, dass Alkohol besser vertragen wird. Aber auch nach einem feucht-fröhlichen Abend steigt der Appetit auf Deftiges. Aufschluss über die zugrunde liegenden Vorgänge gibt ein Blick ins Gehirn. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Was Hänschen nicht schmeckt…

Freitag, 3. Februar 2017 | Keine Kommentare

… mag Hans später vielleicht umso lieber. Kaffee, Bier, Rosenkohl und Brokkoli haben eines gemeinsam: Bis wir ihren Geschmack mögen, vergehen häufig Jahre. Sensorikexperte Prof. Russell Keast von der Deakin-Universität in Melbourne hat Erklärungen für die zugrunde liegenden Vorgänge. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Anorexie und Bulimie: Hunger abprogrammiert

Dienstag, 13. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Wissenschaftler an der Universität Colorado haben auf neurologischer Ebene aufgeklärt, wie an Anorexie (Magersucht) oder Bulimie erkrankte Menschen in der Lage sind, sich über den Drang zu essen hinwegzusetzen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Fettreiche Ernährung bremst das Gehirn aus

Donnerstag, 14. Juli 2016 | 1 Kommentar

Schon wenige Tage fettreiche Kost genügen, um die Energieversorgung des Gehirns zu stören. Zwar verfügt der Körper längerfristig über Schutzmechanismen, diese gehen aber zu Lasten des restlichen Körpers und können schwerwiegende Folgen bis hin zum Typ-2-Diabetes nach sich ziehen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Stressessen ist auch Nervensache

Dienstag, 10. März 2015 | 1 Kommentar

Menschen reagieren unterschiedlich auf Stress. Stressesser beispielsweise essen – bewusst oder unbewusst – mehr und vor allem mehr Hochkalorisches. Welche inneren Vorgänge veranlassen Stressesser dazu, sich so zu verhalten? Dieser Frage gingen Wissenschaftler des Nutrition Research Centers in Kalifornien nach. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,