Artikel mit den Tags 'reduktion'

Bundesregierung möchte Fertigprodukte gesünder machen

Dienstag, 27. Juni 2017 | Keine Kommentare

Die Bundesbürger verzehren immer noch mehr Zucker, Fett und Salz als gesund ist. Dies hat Ernährungsminister Christian Schmidt dazu veranlasst, an die Lebensmittelbranche heranzutreten. Bis Mitte 2018 sollen Betriebe freiwillig schrittweise den Salz-, Zucker- und Fettgehalt ihrer Lebensmittelrezepturen reduzieren. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , ,

DGE fordert nationale Strategie zur Senkung des Speisesalzgehalts in Lebensmitteln

Freitag, 1. April 2016 | Keine Kommentare

Die Reduktion des Speisesalzgehaltes in Brot, Käse, Wurst und Fleisch soll zur Abnahme des Blutdrucks in der Bevölkerung und damit zum Rückgang von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen. Diese sind derzeit mit 40 Prozent die häufigste Todesursache in Deutschland. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Frühere Hänseleien erschweren langfristig die Gewichtsabnahme

Montag, 21. März 2016 | Keine Kommentare

Kinder und Jugendliche mit Übergewicht oder Adipositas (Fettleibigkeit) werden häufig aufgrund ihrer Figur verspottet und ausgegrenzt. Solche negativen Erfahrungen können bis ins Erwachsenenalter nachwirken. Beispielsweise fällt es Erwachsenen mit Stigmatisierungs-Vorgeschichte schwerer, nach einer Gewichtsabnahme ihr Gewicht zu halten als Vergleichspersonen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

Ganz einfach gesund ernähren und abnehmen

Mittwoch, 11. März 2015 | Keine Kommentare

Sich gesund zu ernähren und abzunehmen kann ganz schön kompliziert sein: weniger Kalorien aufnehmen, mehr Obst und Gemüse essen, vorrangig Vollkornprodukte verzehren, rotes Fleisch gegen Geflügel austauschen, mehr Fisch, weniger Zucker, gesättigte Fette und Alkohol… Geht es auch einfacher? Ja, belegen Wissenschaftler der University of Massachusetts mit ihren aktuell publizierten Studienergebnissen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Welchen Einfluss hat das Tempo der Gewichtsabnahme auf den langfristigen Erfolg?

Donnerstag, 4. Dezember 2014 | 1 Kommentar

Nationale wie internationale Leitlinien zur Adipositastherapie empfehlen eine graduelle Gewichtsabnahme über einen längeren Zeitraum. Als Vorteile gegenüber schnelleren Reduktionserfolgen werden eine bessere Gesundheitsverträglichkeit und geringere Risiken für eine erneute Gewichtszunahme aufgeführt. Eine aktuell hochrangig publizierte Interventionsstudie stellt diese Argumentation in Frage. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,