Artikel mit den Tags 'salz'

Gemüsechips: Genuss ohne Reue?

Donnerstag, 5. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Trotz ihres gesunden Images enthalten viele Gemüsechips reichlich Zucker, Salz, Fett und Kalorien. Dies berichtet aktuell die Stiftung Warentest. Außerdem fanden die Prüfer in einigen Produkten bedenklich hohe Mengen kritischer Stoffe insbesondere Acrylamid. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Bundesregierung möchte Fertigprodukte gesünder machen

Dienstag, 27. Juni 2017 | 1 Kommentar

Die Bundesbürger verzehren immer noch mehr Zucker, Fett und Salz als gesund ist. Dies hat Ernährungsminister Christian Schmidt dazu veranlasst, an die Lebensmittelbranche heranzutreten. Bis Mitte 2018 sollen Betriebe freiwillig schrittweise den Salz-, Zucker- und Fettgehalt ihrer Lebensmittelrezepturen reduzieren. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Salz macht durstig? Nein, hungrig!

Dienstag, 16. Mai 2017 | Keine Kommentare

Eine salzige Kost erhöht nur kurzfristig den Durst. Über einen längeren Zeitraum betrachtet wird bei salzigem Essen eher weniger getrunken, weil das Salz einen Wasserspar-Mechanismus in der Niere auslöst. Dies hat allerdings seinen Preis, wie ein internationales Wissenschaftlerteam kürzlich berichtete. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Kochsalz: Die Dosis macht’s

Mittwoch, 14. September 2016 | Keine Kommentare

Der Ruf von Kochsalz hat stark gelitten, schließlich soll die Salzaufnahme am Auftreten von Bluthochdruck, kardiovaskulären Erkrankungen und Sterbefällen beteiligt sein. Sind die Warnungen vieler Fachgesellschaften berechtigt? Laut einer aktuellen, groß angelegten Studie ist das gesundheitliche Risiko einer (zu) starken Salzreduktion womöglich größer als der zu erwartende Nutzen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , ,

DGE fordert nationale Strategie zur Senkung des Speisesalzgehalts in Lebensmitteln

Freitag, 1. April 2016 | Keine Kommentare

Die Reduktion des Speisesalzgehaltes in Brot, Käse, Wurst und Fleisch soll zur Abnahme des Blutdrucks in der Bevölkerung und damit zum Rückgang von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen. Diese sind derzeit mit 40 Prozent die häufigste Todesursache in Deutschland. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Aluminiumfolie nicht zum Verpacken von feuchten, säure- oder salzhaltigen Speisen verwenden

Freitag, 18. Dezember 2015 | 4 Kommentare

Aluminiumfolie wird aufgrund ihrer guten Barrierefunktion, Kälte- und Hitzestabilität, Leichtigkeit und Wiederverwertbarkeit in der Küche als Verpackungsmaterial hoch geschätzt. Dennoch ist sie nicht geeignet zur Verpackung bestimmter Lebensmittel, warnen der aid infodienst und die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Neues aus der Forschung: Wie sich der Salzgehalt in Brot reduzieren lässt

Donnerstag, 17. Dezember 2015 | 1 Kommentar

Obwohl eine hohe tägliche Salzaufnahme das Risiko für Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht, lässt sich das Salz in Brot und Backwaren auch aufgrund seiner technologischen Eigenschaften nicht ohne Weiteres reduzieren. In einem Kooperationsprojekt ist es Wissenschaftlern gelungen, den Kochsalzgehalt von Brot und Backwaren durch verschiedene Strategien um ein Viertel zu reduzieren. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Verbraucherorganisationen fordern gesetzliche Vorgaben für Kinderlebensmittel

Dienstag, 29. September 2015 | Keine Kommentare

Trotz der seit 2007 bestehenden freiwilligen Selbstbeschränkung der Lebensmittelindustrie lässt die ernährungsphysiologische Qualität der meisten speziell für Kinder vermarkteten Lebensmittel immer noch zu wünschen übrig. Medizinische Fachgesellschaften und Gesundheitsorganisationen fordern daher gesetzliche Begrenzungen für Kinderlebensmittel. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Max-Rubner-Institut: Deutsche essen zu viel Salz

Montag, 22. April 2013 | 1 Kommentar

Speisesalz ist aus der Küche nicht wegzudenken. Ein anhaltend hoher Konsum kann Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen. Deshalb empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), täglich höchstens sechs Gramm Speisesalz aufzunehmen. Laut einer aktuellen Untersuchung des Max Rubner-Instituts essen allerdings mehr als die Hälfte der Frauen und vier von fünf Männern zu viel Salz. [weiter lesen]

Tags: ,

Bloombergs Salzkampagne

Dienstag, 12. März 2013 | Keine Kommentare

New Yorks Bürgermeister Bloomberg kämpft auf breiter Front. Neben einem öffentlichen Rauchverbot und einem Verbot von Mega-Softdrink-Bechern soll eine Initiative zur Verringerung des Salzgehalts in Lebensmitteln die Gesundheit der New Yorker verbessern. Drei Jahre nach Beginn der Salzkampagne verkündet Bloomberg auf einer Pressekonferenz erste Erfolge. [weiter lesen]

Tags: ,