Artikel mit den Tags 'studie'

Weshalb viel Bewegung vor Darmkrebs sch√ľtzen kann

Donnerstag, 1. Februar 2018 | Keine Kommentare

Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat mehrere Einflussfaktoren gefunden, die zumindest teilweise erkl√§ren k√∂nnen, weshalb viel Bewegung vor Darmkrebs sch√ľtzt. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Mann, bist Du gesund (?)

Mittwoch, 21. Januar 2015 | 1 Kommentar

Verglichen mit Frauen sch√§tzen M√§nner ihre Gesundheit h√§ufiger als „gut“ oder sogar „sehr gut“ ein, zugleich ist die mittlere Lebenserwartung von M√§nnern allerdings f√ľnf Jahre geringer als die von Frauen. Diese und weitere Daten zur M√§nnergesundheit, die aktuell vom Robert-Koch-Institut (RKI) publiziert wurden, zeigen eindrucksvoll, wie M√§nner und Frauen sich in Bezug auf ihre Gesundheit und ihr Gesundheitsverhalten unterscheiden. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

Welchen Einfluss hat das Tempo der Gewichtsabnahme auf den langfristigen Erfolg?

Donnerstag, 4. Dezember 2014 | 1 Kommentar

Nationale wie internationale Leitlinien zur Adipositastherapie empfehlen eine graduelle Gewichtsabnahme √ľber einen l√§ngeren Zeitraum. Als Vorteile gegen√ľber schnelleren Reduktionserfolgen werden eine bessere Gesundheitsvertr√§glichkeit und geringere Risiken f√ľr eine erneute Gewichtszunahme aufgef√ľhrt. Eine aktuell hochrangig publizierte Interventionsstudie stellt diese Argumentation in Frage. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Magenf√ľller und zugleich Hungerbremse: Neue Erkenntnisse zu Ballaststoffen

Mittwoch, 26. November 2014 | Keine Kommentare

Das Ansehen von Ballaststoffen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wurden sie einst als √ľberfl√ľssiger Ballast ohne N√§hrwert eingestuft, so wird ihre s√§ttigende Wirkung sehr gesch√§tzt, ebenso wie ihre Vielseitigkeit bei der Bek√§mpfung von Zivilisationskrankheiten. Fragt man nach den zugrundeliegenden Mechanismen, sind Ballaststoffe immer wieder f√ľr eine √úberraschung gut. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Zuviel des Guten: Proteinreiche Säuglingsnahrung fördert Übergewicht

Dienstag, 30. September 2014 | Keine Kommentare

M√∂glicherweise werden schon in der fr√ľhen Kindheit Weichen f√ľr sp√§teres √úbergewicht gestellt. So waren vormals gestillte Kinder in Studien sp√§ter seltener √ľbergewichtig als Kinder, die S√§uglingsnahrung aus der Flasche erhalten hatten. Der anf√§ngliche Verdacht, dass der Eiwei√ügehalt der S√§uglingsmilch Einfluss auf das K√∂rpergewicht hat, wurde nun in der CHOP-Studie best√§tigt. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

F√ľnf Minuten, die sich lohnen

Dienstag, 9. September 2014 | Keine Kommentare

„Dieses Jahr will ich mir ganz bestimmt mehr Zeit f√ľr meine Gesundheit nehmen und regelm√§√üig mindestens eine halbe Stunde Sport treiben!“ So oder so √§hnlich lauten viele gute Vors√§tze f√ľr das beginnende Jahr. Doch allzu schnell verfliegt die Euphorie und der Alltag, Arbeitsstress, Erledigungen und Termine sabotieren die guten Vors√§tze. Eine halbe Stunde und mehr pro Tag lassen sich schwer freimachen, aber schon 5-10 Minuten verl√§ngern die Lebenserwartung. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Wie Fett schmeckt

Mittwoch, 18. Juni 2014 | 2 Kommentare

Wir essen, was uns schmeckt. Und doch gibt es noch einige R√§tsel um die menschliche Geschmackswahrnehmung. Zum Beispiel ist bekannt, dass der Mensch Kohlenhydrate und Eiwei√ü √ľber Geschmacksknospen schmecken kann. Doch was verlockt uns zur Aufnahme von Fett? Diese Frage wurde lange kontrovers diskutiert. Aktuelle Studien bieten interessante Hinweise. [weiter lesen]

Tags: , , , ,

Anorexie: Vielversprechende Entwicklungen bei medikamentöser Begleittherapie

Donnerstag, 24. April 2014 | Keine Kommentare

Zur Unterst√ľtzung der Psychotherapie bei Anorexie (Magersucht) wurden bislang √ľberwiegend Antidepressiva verschrieben. Mit dem k√∂rpereigenen Stoffwechselhormon Oxytocin steht m√∂glicherweise in Zukunft erstmals ein Wirkstoff zur Verf√ľgung, der Wahrnehmungsst√∂rungen bei Anorexie korrigieren k√∂nnte. Die bisherigen Studienergebnisse geben Anlass zur Hoffnung. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Unverfroren abnehmen – machen Sie sich den Winter zum Freund

Donnerstag, 6. März 2014 | Keine Kommentare

Abnehmen, die Umwelt sch√ľtzen und zugleich Geld sparen: Glaubt man dem niederl√§ndischen Forscherteam um Professor Wouter van Marken Lichtenbelt, lie√üen sich diese drei Ziele durch eine einfache Ma√ünahme erreichen. Die Sache hat allerdings einen kleinen Haken. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Investitionen, die sich auszahlen

Donnerstag, 27. Februar 2014 | Keine Kommentare

Eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und konstruktive Stressbewältigungsstrategien fördern auch auf längere Sicht die körperliche Fitness und die eigene Gesundheit. So lautet das Ergebnis einer 18 Jahre dauernden Studie aus Bad Schönborn. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,