Artikel mit den Tags 'werbung'

Auch Schnäppchen haben ihren Preis

Dienstag, 14. Mai 2019 | Keine Kommentare

Lebensmittel-Schn√§ppchenj√§ger neigen dazu, eher gesundheitlich ung√ľnstige Lebensmittel einzukaufen. Au√üerdem sind sie h√§ufiger √ľbergewichtig und sogar fettleibig, wie eine britische Studie ergab. Da mit dem √úbergewicht auch das Krebsrisiko steigt, pl√§dieren Experten daf√ľr, Lebensmittelangebote gesetzlich zu regulieren. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Missverst√§ndlich und irref√ľhrend: Kritik an Kennzeichnung von Folgenahrungen und Kindermilchen in den USA

Donnerstag, 26. April 2018 | Keine Kommentare

Obwohl Fachgesellschaften keinen Vorteil in der Verwendung von Folgenahrungen und Kindermilchen f√ľr Kleinkinder sehen, werden diese mitunter so beworben, als w√§ren sie herk√∂mmlicher Kuhmilch und einer ausgewogenen Ern√§hrung deutlich √ľberlegen. Welche Eltern m√∂chten nicht, dass ihre Kinder von den versprochenen gesundheitlichen, ern√§hrungsphysiologischen und entwicklungsbezogenen Vorteilen profitieren? [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , ,

BGH bestätigt: Himbeer-Vanille-Tee muss halten, was die Verpackung verspricht

Mittwoch, 16. Dezember 2015 | Keine Kommentare

Werden auf einer Fr√ľchtetee-Verpackung Himbeeren und eine Vanillebl√ľte dargestellt, ohne dass diese Zutaten tats√§chlich enthalten sind, kann dies Verbraucher t√§uschen. Der Bundesgerichtshof (BGH) untersagte daher die entsprechende Kinderfr√ľchtetee-Aufmachung eines namhaften Herstellers. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Verbraucherorganisationen fordern gesetzliche Vorgaben f√ľr Kinderlebensmittel

Dienstag, 29. September 2015 | Keine Kommentare

Trotz der seit 2007 bestehenden freiwilligen Selbstbeschr√§nkung der Lebensmittelindustrie l√§sst die ern√§hrungsphysiologische Qualit√§t der meisten speziell f√ľr Kinder vermarkteten Lebensmittel immer noch zu w√ľnschen √ľbrig. Medizinische Fachgesellschaften und Gesundheitsorganisationen fordern daher gesetzliche Begrenzungen f√ľr Kinderlebensmittel. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Gesunde Lebensmittel: Die Verpackung macht den Unterschied

Freitag, 17. Juli 2015 | 1 Kommentar

Manchmal kommt es doch auf das √Ąu√üere an. Zumindest, wenn es darum geht, Kindern gesunde Lebensmittel schmackhaft zu machen, haben Verpackungen mit Zeichentrickfiguren ganz klar die Nase vorn. Dies berichten Wissenschaftler des Forschungsinstituts f√ľr Kinderern√§hrung unter Federf√ľhrung der Universit√§t Bonn aktuell in der Fachzeitschrift „Frontiers in Psychology“. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Wie Lebensmittelwerbung wirkt

Donnerstag, 13. November 2014 | Keine Kommentare

Wissenschaftler der Universität von Adelaide (Australien) haben untersucht, welche kognitiven Vorgänge und Motivationen durch Lebensmittelwerbung im Fernsehen ausgelöst werden. Interessanterweise scheinen insbesondere Menschen mit Übergewicht auf Lebensmittelspots zu reagieren. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Werbung f√ľr „ges√ľnderes“ Essen verf√ľhrt zum √úberkonsum

Freitag, 31. Mai 2013 | 1 Kommentar

N√§hrwertbezogene Angaben wie „fettreduziert“ und gesundheitsbezogene Angaben wie „tr√§gt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei“ signalisieren „gesund“ – und das offenbar √ľber den beworbenen Aspekt hinaus. Ob ein „Low-fat“-Joghurt aber auch weniger Kalorien hat als das handels√ľbliche Produkt, ist keineswegs garantiert. Dabei k√∂nnte ein zweiter Blick – auf die N√§hrwertkennzeichnung – Aufkl√§rung bringen. [weiter lesen]

Tags: ,

Disney verbannt Werbung f√ľr Junk Food aus dem Kinderprogramm

Montag, 22. Oktober 2012 | Keine Kommentare

Vor kurzem berichteten wir √ľber die Initiative des New Yorker B√ľrgermeisters Michael Bloomberg. Durch ein Verbot des Verkaufs gro√üer Getr√§nkebecher m√∂chte er die √úbergewichtsepidemie in den USA bek√§mpfen. Auch andere Initiativen engagieren sich in diesem Bereich. [weiter lesen]

Tags: , ,

Werbung hält ihre Versprechen nicht

Dienstag, 22. Februar 2011 | Keine Kommentare

Werbung kann dem Verbraucher eine Orientierung erschweren und verwirrt wahrscheinlich eher bei der Einsch√§tzung der Fett-, Salz und Zuckergehalte, als dass sie kl√§ren w√ľrde. F√ľr eine Studie √ľber die N√§hrwert-bezogene Werbung auf Lebensmitteletiketten zogen amerikanische Wissenschaftler aus North Dakota h√§ufig verkaufte Lebensmittel heran, die sie aus drei Superm√§rkten in Grand Forks zusammenstellten. [weiter lesen]

Tags: , , ,