Diabeteslexikon - Antidiabetika

Antidiabetika

Alle Medikamente zur Behandlung des Diabetes mellitus.

Unter dem Begriff orale Antidiabetika werden Tabletten aus verschiedenen Substanzklassen zusammengefasst. Dazu zählen alpha-Glucosidase-Hemmer, Biguanide, Sulfonylharnstoffe bzw. deren Derivate und Repaglinide.

Das nicht oral verabreichbare Insulin wird vor allem in der Therapie des Typ 1-Diabetes (Basis-Bolus-Therapie) eingesetzt. Möglich sind sowohl Kombinationen zwischen oralen Antidiabetika untereinander als auch zwischen Insulin und oralen Antidiabetika Die Therapie ist in jedem Fall an die individuellen Bedürfnisse des Patienten anzupassen.

Suche

Serviceleistungen (kostenlos)