Berechnungseinheit

Auch: Broteinheit, BE, Kohlenhydrateinheit (KE, KHE)

Einheit zur Abschätzung der blutzuckerwirksamen Kohlenhydrate in der Ernährung.

Eine Berechnungseinheit entspricht in Deutschland 10-12 g Kohlenhydraten, wodurch die fr√ľher √ľblichen unterschiedlichen Einheiten BE (Broteinheit) und KE (Kohlenhydrateinheit) zusammengefasst wurden. Mit entsprechenden Kohlenhydrat-Austauschtabellen l√§sst sich ermitteln, wie viel Gramm eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels einer Berechnungseinheit entsprechen. Diese Einsch√§tzung ist f√ľr die Anpassung der Insulindosis im Rahmen einer Basis-Bolus-Therapie erforderlich.

Obwohl Kohlenhydrate √ľberwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln (z.B. Getreide, Obst, Zucker) vorkommen, m√ľssen zum Teil auch Milch und Milchprodukte berechnet werden. Dazu z√§hlen Joghurt, Dickmilch, Kefir und Buttermilch, w√§hrend K√§se und Quark unber√ľcksichtigt bleibt, da der Milchzucker gr√∂√ütenteils abgebaut ist.

Nicht berechnet werden Gem√ľse und Salat, da sie einen hohen Wassergehalt aufweisen und die hier enthaltenen Kohlenhydrate √ľberwiegend unverdaulich sind und somit auf den Blutzucker keine bedeutsamen Auswirkungen haben.

« Basis Bolus Therapie

» Biguanide