Hyperglycämie

Auch: √úberzucker

Chronischer Anstieg des Blutzuckerspiegels √ľber den Normalwert (100 mg/dl n√ľchtern bzw. 140 mg/dl 2 Stunden nach dem Essen) als Folge eines Diabetes mellitus oder anderen Ursachen (z.B. bei Behandlung mit Cortisol).

Langfristig kann eine unbehandelte Hyperglyc√§mie zu diabetischen Folgeerkrankungen f√ľhren, ab Werten √ľber 500 mg/dl besteht die Gefahr eines diabetischen Komas.

Weitere Informationen zum Thema Hyperglycämie finden Sie im Kapitel Diabetes mellitus.

« Humaninsulin

» Hyperosmolares Koma