Insulinsekretion

Auch: Insulinaussch√ľttung

Absonderung von Insulin aus den insulinproduzierenden Beta-Zellen der Bauchspeicheldr√ľse.

Bei der Insulinsekretion kommt es zu einer gesteigerten Bildung von ATP in der B-Zelle und damit zu einer Blockade der kaliumabh√§ngigen Kan√§le, wodurch der Einstrom von Calciumionen aus dem Extrazellul√§rraum beg√ľnstigt und die Insulinsekretion ausgel√∂st wird.

Die Insulinsekretion wird stimuliert durch den Anstieg des Blutglucosespiegels, aber auch durch einige Aminosäuren (z.B. Lysin, Arginin), freie Fettsäuren und verschiedene Magen-Darm-Hormone (z.B. Gastrin, Cholecystokinin).

« Insulinschock

» Insulinsensitivit√§t