Normalinsulin

Synonyme: Altinsulin, Bolus-Insulin

Schnell wirkendes, ohne Zusatz von Verzögerungsstoffen verabreichtes Insulin.

Die Wirkung des Normalinsulins setzt nach 10–15 Minuten ein, sein Wirkungsmaximum erreicht es etwa nach ein bis zwei Stunden. Die Wirkdauer liegt zwischen vier und sechs Stunden und ist abhĂ€ngig von Insulinmenge und Injektionsort. Der empfohlene Injektionsbereich fĂŒr das Normalinsulin ist das Unterhautfettgewebe des Bauches, da hier die Resorption schneller als beispielsweise am Oberschenkel erfolgt.

Normalinsulin wird zur Abdeckung des erhöhten Insulinbedarfs fĂŒr die Mahlzeiten und zur Korrektur des Blutzuckers benötigt (Basis-Bolus-Therapie).

« Nierenschwelle

» NĂŒchtern Plasma Glucose