Lexika - Ernährungslexikon - Alkoholmissbrauch (Alkoholabsus)

Alkoholmissbrauch (Alkoholabsus)

Zeitweiliger oder dauernder übermäßiger Alkoholkonsum, der zu vorübergehenden oder bleibenden körperlichen Schäden, wie Störungen im Zentralnervensystem mit Beeinträchtigung der Sinneswahrnehmung, Fettleber, Leberschrumpfung und Gelbsucht führt.

Der Alkoholkonsum ist in der BRD in den letzten 20 Jahren um das vierfache angestiegen.

Suche

Serviceleistungen (kostenlos)