Darmflora

Zusammenfassende Bezeichnung f√ľr alle im Darm lebenden Bakterien und Pilze. Sie sind √ľberwiegend im Dickdarm angesiedelt.

Die Darmflora spaltet √ľbriggebliebende Nahrungsreste, die in den Dickdarm gelangt sind und sorgt daf√ľr, dass bestimmte Krankheitserreger unterdr√ľckt werden. Au√üerdem bildet die Darmflora bestimmte Vitamine, die aber f√ľr die Versorgung des Menschen wahrscheinlich keine gro√üe Rolle spielen.

Die Zusammensetzung der Darmflora wird durch die Art der Nahrung beeinflusst. Eine ballaststoffreiche Ern√§hrung f√∂rdert das Wachstum von n√ľtzlichen Bakterien und unterdr√ľckt sch√§dliche. Antibiotika k√∂nnen die Darmflora negativ beeinflussen oder sogar zerst√∂ren. Etwa ein Drittel des Stuhlgewichts besteht aus lebenden oder toten Bakterien.

« Darm

» Darmgase