Dermatitis

Hautentz√ľndung

Zu den Hauterkrankungen zählen Nesselsucht (Urtikaria), atopische Dermatitis (veränderte Reaktivität der Haut und Schleimhäute), Psoriasis (verursacht durch Störungen bei der Fettsäure-Verstoffwechslung), Dermatitis herpetiformis Duhring (chronisch, stark juckend, steht in Zusammenhang mit Gluten), Akne und Mastozytosen (Anhäufung von Mastzellen in der Haut; Quaddelbildung).

« Depotfett

» Designer Food