H-Milch

Auch: Ultrahocherhitzte Milch

F√ľr die Herstellung von H-Milch wird die Milch f√ľr wenige Sekunden auf 140-150 Grad Celsius erhitzt und sofort wieder abgek√ľhlt. Dadurch werden fast alle Mikroorganismen abget√∂tet. Anschlie√üend erfolgt die Abf√ľllung in keimfreie und lichtdichte Verpackungen.

H-Milch muss ungeöffnet mindestens sechs Wochen haltbar sein. Durch die hohen Temperaturen nimmt der Gehalt an B-Vitaminen etwas ab. Dagegen wird das Milcheiweiß besser verdaulich als bei der Rohmilch.

H-Milch ist immer homogenisiert (Homogenisierung von Milch).

» H√§meisen