Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Krankhafte Veränderungen des Herzens und/oder der Schlagadern. Zu den Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen die Erkrankungen der herzversorgenden (koronaren) Blutgefäße (Herzinfarkt) sowie der Bluthochdruck und die Arterienverkalkung.

Zusammen mit dem Herzinfarkt sind sie die Todesursache Nummer 1 in den Industrieländern.

Als Risikofaktoren f√ľr die Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelten: erh√∂hter Cholesterinspiegel, Bluthochdruck, Rauchen, √úbergewicht, Stress, Diabetes mellitus und Bewegungsarmut.

« Herbizid

» Herzinfarkt