Homogenisieren

Die natürlicherweise in der Kuhmilch vorkommenden Fettkügelchen werden durch das Homogenisieren in kleinere Fettkügelchen zerteilt. Dies geschieht, indem die Milch mit hohem Druck durch enge Spalten gedrückt wird.

Das Homogenisieren dient einer Erhöhung der Weißkraft der Milch, verhindert das Aufrahmen (Abscheiden von Sahne im Kaffee und Tee) und ermöglicht beim Joghurt eine festere Konsistenz (stabileres Gallert). Außerdem wird das Milchfett leichter verdaulich.

« Homöostase

» Hormon