Ketonkörper

Bezeichnung f√ľr bestimmte S√§uren (Aceton, Acetacetat, b-Hydroxybutyrat), die bei Hunger (Hungerstoffwechsel) und bestimmten Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus) im Blut und im Urin auftreten. Sie entstehen aus Fetts√§uren und k√∂nnen zu einer √úbers√§uerung des Blutes (Ketoazidose) f√ľhren.

Siehe auch: Säure-Basen-Haushalt, Ketonurie

« Keton√§mie

» Ketonurie