pH-Wert

Ma√ü f√ľr den sauren oder basischen Charakter einer L√∂sung. Der pH-Bereich liegt zwischen 0 und 14. Reines Wasser hat einen pH von 7 und ist neutral. Der pH-Bereich unter 7 wird als sauer, der √ľber 7 als basisch bezeichnet.

Der Magensaft hat einen pH von 2-3 und ist damit stark sauer. Essig hat meist einen pH von 3,1. Der pH des Blutes beträgt 7,4.

Der pH-Wert ist f√ľr den Ablauf vieler Vorg√§nge im K√∂rper entscheidend. So sind z.B. Enzyme nur in bestimmten pH-Bereichen wirksam.

Siehe auch: Säure-Basen-Haushalt

« PEG

» PS Quotient