Phosphordefinierte Diät

Kostform, bei der die Zufuhr von Phosphat an das vorliegende Krankheitsbild angepasst wird. Zu unterscheiden sind phosphorarme Diäten und phosphorreiche Diäten.

Neben dem alleinigen Phosphatgehalt der nat√ľrlichen Lebensmittel sind auch Phosphatzus√§tze aus der Lebensmittelindustrie (v.a. in Wurstwaren, Schmelzk√§se) zu ber√ľcksichtigen.

Bei der Beurteilung der Phosphatmenge spielt neben der Gesamtzufuhr vor allem das Verh√§ltnis zwischen Calcium und Phosphat eine wichtige Rolle. W√ľnschenswert ist ein Ca/P-Quotient von >1. Lebensmittel, deren Quotient <0,65 liegt, wirken sich ung√ľnstig auf die Calciumresorption aus.

« Phosphorarme Di√§t

» Phosphorreiche Di√§t