Pilze

Unter ihnen gibt es zahlreiche essbare Arten (z.B. Champignons).

Bestimmte Pilze verursachen auch große wirtschaftliche Schäden, da sie jedes Jahr einen erheblichen Teil der Welternte vernichten. Die Erreger vieler Pflanzenkrankheiten in Wein- und Obstkulturen (z.B. Mehltaupilze) gehören ebenfalls zu den Pilzen

Die Hefepilze (Hefe) spielen bei der Wein- und Bierherstellung und im B√§ckergewerbe eine gro√üe Rolle. Andere Pilze, wie z.B. die Schimmelpilze, werden industriell in gro√üem Ma√üstab gez√ľchtet und unter anderem zur Gewinnung von Antibiotika verwendet.

« Phosphorreiche Di√§t

» Polyenfetts√§uren