Schimmel

Das Wachstum von Schimmelpilzen auf Lebensmitteln ist an der Bildung eines wei√ülichen, bl√§ulichen oder gr√ľnlichen Flaumes, dem Schimmel, erkennbar. Dabei entstehen auch h√§ufig Schimmelpilzgifte, die Mykotoxine, die in ein Lebensmittel eindringen k√∂nnen.

Deshalb sollten insbesondere weiche und fl√ľssige Lebensmittel bei Schimmelbefall weggeworfen werden. Bei Konfit√ľre kann der Schimmel gro√üz√ľgig ausgeschnitten bzw. entfernt werden.

Neben dem schädlichen Schimmel gibt es allerdings auch Schimmel der gesundheitlich unbedenklich ist, wie er sich z.B. auf Camembert und Brie findet.

« Schilddr√ľsenunterfunktion

» Schimmelpilze