Sonde

R√∂hrenf√∂rmiges, meist biegsames Instrument, das in bestimmte K√∂rperhohlr√§ume f√ľr diagnostische oder therapeutische Zwecke eingef√ľhrt wird.

Es gibt eine Reihe verschiedener Sondenarten. Dabei unterscheidet man zwischen Darmrohren, die z.B. zum Zwecke der Darmreinigung vor Operationen eingesetzt werden, sowie Magen-, D√ľnndarm-, Kompressions- und Ern√§hrungssonden (Ern√§hrungsfistel). Letztere werden im Rahmen der enteralen Ern√§hrung bei gest√∂rtem Schluckakt eingesetzt.

Je nachdem, wo und wie die Sonde eingef√ľhrt wird, unterscheidet man verschiedene Sondierungsformen.

« Solanin

» Sondenern√§hrung