Süßstoff

Süßstoffe sind künstlich hergestellte oder natürliche Substanzen mit einer stärkeren Süßkraft als Haushaltszucker (Saccharose). Süßstoffe besitzen jedoch keinen Brennwert, d.h. sie liefern keine Kalorien (oder Joule).

Sie werden besonders bei Übergewicht und in der Ernährung von Diabetikern eingesetzt, da sie den Blutzuckerspiegel nicht belasten.

Im Gegensatz zum Zucker wirken die Süßstoffe nicht kariesfördernd.

Im Handel erhältlich sind Saccharin, Cyclamat, Saccharin-Cyclamat-Mischungen, Aspartam, Acesulfam.

Siehe auch: Zusatzstoffe

« Strontium

» Surrogat