Papillennekrose

Entz√ľndliche Ver√§nderung von einzelnen bzw. mehreren Nierenpapillen mit Gewebsuntergang. Die Papillennekrose tritt v.a. bei Entz√ľndungen der Nieren in Kombination mit Diabetes mellitus sowie bei Schmerzmittelmissbrauch (Analgetikanephropathie) auf. Sie kann zu lokalen Schmerzen, Ausscheidung von Blut mit dem Urin und zu Verstopfungen der Harnwege f√ľhren, wenn sich das abgestorbene Gewebe l√∂st.

» Peritonealdialyse