Säurestarre

Erniedrigter pH-Wert des Harns (pH unter 5,5), bei dem die Auskristallisation von bestimmten Kristallbildnern (z.B. Harns√§ure) beg√ľnstigt wird.

« S√§uernde Kost

» Salurese