Blumenkohl mit Körnersauce

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 10 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Aufläufe und pikante Kuchen, Auflaufform, Backofen, fettarm, Gemüse, Herbst, preiswert, schnell, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Blumenkohl mit Körnersauce
Menge Einheit Lebensmittel
700 Gramm Blumenkohl
200 Milliliter Milch 1,5 % Fett
200 Milliliter Gemüsebrühe selbst hergestellt
20 Gramm Sonnenblumenkerne
20 Gramm Ebly Zartweizen
20 Gramm Kürbiskerne
20 Gramm Leinsamen
20 Gramm Edamer 30 % F. i. Tr.
20 Gramm Weizenvollkornmehl
wenig kaltes Wasser zum Anrühren des Mehles
300 Gramm Tofu
Muskat
Zitronensaft nach Geschmack
frisch gemahlener Pfeffer
150 Milliliter Gemüsebrühe selbst hergestellt
20 Gramm Schnittlauch

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 294
Eiweiß: 24,5 g
Fett: 12,0 g
Kohlenhydrate: 16,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.5
FPE: 2,1

Zubereitung

Den Ebly Zartweizen (vorgegarter Weizen) im Wasser garen, abschütten, beiseite stellen.

Den Blumenkohl waschen, putzen, halbieren oder vierteln, mit frisch gemahlenem weißen Pfeffer und Muskat kräftig würzen und in wenig Wasser bissfest garen.

Die Gemüsebrühe und die Milch in einen Topf geben, aufkochen, die Körner und Kerne sowie den Käse hinzugeben. Das Mehl mit wenig kaltem Wasser glattrühren, in die nicht mehr kochende Soße geben, aufkochen lassen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken.

Den Blumenkohl in eine feuerfeste Form geben, mit wenig Gemüsebrühe angießen. Den Tofu in Würfel schneiden und auf dem Blumenkohl verteilen. Die Soße darauf verteilen. Im vorgeheitzten Backofen bei 200° C ca. 10 Minuten überbacken.

Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Kurz vor dem Servieren damit bestreuen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)