Gemüsebrühe

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 3 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Gemüsebrühe
Menge Einheit Lebensmittel
120 Gramm Sellerie
120 Gramm Möhren
120 Gramm Lauch
40 Gramm angeröstete Zwiebel
40 Gramm Petersilie
1 Stück Knoblauchzehe
1000 Milliliter Wasser
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 40
Eiweiß: 2,0 g
Fett: 0,3 g
Kohlenhydrate: 5,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 0,1

Zubereitung

Sellerie und Möhren waschen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen, halbieren, auf der Schnittkante in eine Pfanne legen und stark anrösten.

Die Knoblauchzehe zerdrücken. Alle Zutaten mit dem kalten Wasser in einen Topf geben, einmal aufkochen und 45 Minuten bei Temperaturreduzierung ziehen lassen.

Die Brühe durch ein feines Haarsieb passieren.

Tipp:
Wenn Sie frisches Gemüse schälen, werfen Sie die Gemüseschalen nicht weg! Sammeln Sie diese und gewinnen Sie eine Gemüsebrühe daraus.

Hierzu eignen sich folgende Gemüsesorten: Sellerie, Lauch, Möhren, Petersilie, Broccoli, Blumenkohl, Fenchel, Zwiebeln.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)