Pfefferkuchenplätzchen

3.0 von 5 Sternen (√ė 3.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Kleingebäck

Zutaten f√ľr 90 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
500 Gramm Honig
250 Gramm Zucker
125 Gramm Margarine
750 Gramm Weizenmehl Type 1050
100 Gramm gehackte Mandeln
100 Gramm Zitronat
1 Messerspitze weißer Pfeffer
5 g Nelken
3 g Ingwerpulver
2 St√ľcke Eier
5 g Hirschhornsalz
2 EL Pottasche
2 EL Rosenwasser gelöst
1 St√ľck Eigelb
Mandeln

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 80
Eiweiß: 1,5 g
Fett: 2,0 g
Kohlenhydrate: 13,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 0,2

Zubereitung

Honigkuchenteig
Den Honig, Zucker und die Margarine in einen Topf geben und langsam erhitzen.

Mehl, gehackte Mandeln, Zitronat, Pfeffer, Nelken, Ingwerpulver in eine Sch√ľssel geben und vermengen, dann die fl√ľssige, nicht mehr zu hei√üe Zuckermasse auf die Mehlmischung geben.

Anschlie√üend die Eier und das aufgel√∂ste Triebmittel (Hirschhornsalz und Pottasche mit 2 EL Rosenwasser anr√ľhren und durch ein Sieb an den Teig geben) untergeben.

Mit den Knethaken die Masse zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 24 Stunden an einem k√ľhlen Ort ruhen lassen.

Den Teig etwa 1/2 cm dick ausrollen, mit Formen ausstechen.

Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen, die Pfefferkuchen darauf legen, mit Eigelb bestreichen, mit Mandeln belegen und bei 150¬į C 15-20 Minuten backen.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)