Williamsbirne in Aceto Balsamico mit Rosmarinreis und Polenta

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: landhaus-hechtsberg

Rezeptkategorien:

Desserts-Süßspeisen, festlich

Zutaten für 26 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
2 Stücke große, vollreife Williamsbirnen
150 Gramm brauner Zucker
1 Zimtstange
1 Sternanis
500 Gramm Weißwein
40 Milliliter Aceto Balsamico
40 Milliliter Williams
Parmesan zum Hobeln
 
3 Vanillestangen
1 Prise Zimt, gemahlen
500 Milliliter Milch
150 Gramm Polentagrieß
120 Gramm Zucker
 
500 Gramm Schlagsahne
6 Stücke Eigelb
30 Gramm feingehackter Rosmarin
120 Gramm Zucker
30 Gramm Butter
20 Milliliter Olivenöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 207
Eiweiß: 2,6 g
Fett: 10,1 g
Kohlenhydrate: 21,9 g
Alkohol: 2,3 g
BE: 2.0
FPE: 1,0

Zubereitung

Die Williamsbirnen schälen, halbieren und das Kernhaus herausnehmen. Aus Weißwein, Sternanis, braunem Zucker und Zimtstange einen Sud kochen und die Birnen darin pochieren. Die Birnen herausnehmen und kalt stellen. Den Fond einkochen, bis der Zucker karamelisiert, und nun mit dem Williams und dem Aceto Balsamico ablöschen. Anschließend passieren und kalt stellen.

Zur Herstellung des Rosmarineises die Sahne und den Zucker aufkochen. Anschließend das Eigelb schaumig schlagen und die kochende Sahne unter ständigem Rühren daraufgießen, sodann passieren. Nun den gehackten Rosmarin unterrühren und gefrieren.

Die Milch jetzt mit der Vanilleschote und dem Zucker aufkochen und nach und nach den Polentagrieß einrühren. Auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde ziehen lassen, bis sie schön cremig ist. Sodann den gemahlenen Zimt dazugeben und mit Butter glattrühren.

Über das angerichtete Dessert Olivenöl geben sowie Parmesan hobeln.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)