Hackbraten im Bratschlauch

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 15 Stimmen)

Autor/in: klinik-rosenberg

Rezeptkategorien:

Bratenschlauch, Fleisch und Wild

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Rinderhackfleisch
100 Gramm Magerquark
100 Gramm Zwiebeln
100 Gramm Champignons
100 Gramm Tomaten
100 Gramm Sellerie
100 Gramm Gurke oder Zucchini
Gewürze: Pfeffer, Salz, Oregano, Paprika, Senf

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 255
Eiweiß: 26,3 g
Fett: 14,4 g
Kohlenhydrate: 4,0 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 2,3

Zubereitung

Zwiebel und Champignons in feine Würfel schneiden, zusammen mit dem Quark und den Gewürzen zum Hackfleisch geben, dann zu einem Teig verkneten und zu einem Braten formen.

Restliches Gemüse putzen und in grobe Würfel schneiden.

Bratschlauch von 50 cm Länge abschneiden. Braten in den Schlauch legen und das Gemüse darum verteilen. Bratschlauch an beiden Seiten verschließen, an der Oberseite 3- 4 Löcher einstechen. Bratschlauch auf ein kaltes Backblech legen und im vorgeheitzten Backofen ca. 45 Min. bei 200° C garen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)