Lauchkuchen

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 2 Stimmen)

Autor/in: klinik-rosenberg

Rezeptkategorien:

Aufläufe und pikante Kuchen, vegetarisch

Zutaten für 12 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Quark- Öl- Teig
150 Gramm Magerquark
40 Gramm Milch 1,5 % Fett
40 Gramm Öl
1 Stück Ei
300 Gramm Vollkornmehl
1 Portion Backpulver
Belag
1200 Gramm Lauch
2 Stücke Eier
120 Gramm Saure Sahne 10 % Fett
100 Milliliter Milch 1,5 % Fett
Muskat, Salz, Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 198
Eiweiß: 9,2 g
Fett: 7,6 g
Kohlenhydrate: 20,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.5
FPE: 1,1

Zubereitung

Den Quark mit Milch, Öl, Ei und einem Teelöffel Salz verrühren. Das mit Backpulver gemischte Mehl einrühren und mit der Hand weiterverarbeiten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig ca. 1/2 Stunde kaltstellen.

Den Lauch waschen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Etwas Wasser zum Kochen bringen und den Lauch ca. 10 Min. garen. Den Lauch auf einem Sieb abtropfen lassen. Saure Sahne, Eier und Milch verrühren und mit den Gewürzen pikant abschmecken. Den Teig ausrollen, in eine gefettete Springform geben und den Rand hochziehen. Den Lauch darauf verteilen, die Soße darüber gießen und im Backofen bei 200° C ca. 45 Min. backen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)