Gemüse-Paella

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 5 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Gemüse, Reis

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Gemüse-Paella
Menge Einheit Lebensmittel
160 Gramm Vollkornreis
400 Gramm Gemüsebrühe (selbst hergestellt)
50 Gramm Zwiebel
15 Gramm Sonnenblumenöl
150 Gramm Erbsen (Konserve, abgetropft)
120 Gramm Paprika
100 Gramm Karotte
50 Gramm Mais (Konserve, abgetropft)
40 Gramm Lauch
200 Gramm Tomaten (Konserve)
120 Gramm Frischkäse, Halbfettstufe
200 Gramm Gemüsebrühe selbst hergestellt
Schnittlauch, Petersilie, Curry
200 Milliliter Gemüsebrühe selbst hergestellt

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 274
Eiweiß: 10,2 g
Fett: 6,7 g
Kohlenhydrate: 39,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.5
FPE: 1,0

Zubereitung

Den Vollkornreis mit selbst hergestellter Gemüsebrühe aufsetzen, einmal aufkochen, anschließend bei milder Hitze quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln würfeln. Das Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Zwiebeln goldgelb darin anrösten.

Die Karotten waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Den Lauch halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Karotten, Paprika und Lauch zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 5-10 Min. dünsten. Mais, Erbsen dazugeben und ebenfalls kurz dünsten. Die Tomaten aus der Dose sowie den Frischkäse dazugeben und und mit dem Gemüse verrühren. Mit 200 ml Gemüsebrühe auffüllen.

Den Schnittlauch und die Petersilie fein schneiden und zur Gemüsemasse geben. Mit Curry und Pfeffer kräftig abschmecken. Den gekochten Reis dazugeben, bei Bedarf nochmals selbst hergestellte Gemüsebrühe zugeben und abschmecken.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)