Sellerieschnitzel

4.5 von 5 Sternen4.5 bei 10 Stimmen)

Autor/in: klinik-rosenberg

Rezeptkategorien:

fettarm, harnsäurearm, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1000 Gramm Sellerieknolle
20 Gramm Weizenvollkornmehl
1 Stück Ei
30 Gramm Semmelbrösel
30 Gramm kernige Haferflocken
5 Gramm Öl
Gewürze: Salz, Muskat, Zitronensaft

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 171
Eiweiß: 8,0 g
Fett: 4,2 g
Kohlenhydrate: 18,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.5
FPE: 0,7

Zubereitung

Die Sellerieknolle schälen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. bissfest garen. Die Scheiben herausnehmen, abtropfen und erkalten lassen. Vollkornmehl mit etwas Salz und Muskat vermengen. Das Ei verquirlen und die Semmelbrösel mit den kernigen Haferflocken mischen. Dann die Selleriescheiben zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in der Haferflockenmischung wenden. Von beiden Seiten in einer mit Öl ausgepinselten, beschichteten Pfanne goldgelb anbraten. Dazu passt eine Tomatensoße.

Tipp: Anstelle von Sellerie kann auch Kohlrabi verwendet werden!

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)