Laugenbrezeln (3)

1.5 von 5 Sternen1.5 bei 6 Stimmen)

Autor/in: dig-pku-suedbaden

Rezeptkategorien:

Backofen, Kleingebäck, phenylalaninarm (PKU)

Zutaten für 30 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1600 Gramm Backmischung
66 Gramm Bäckerhefe
42 Gramm Mais Mehl
27 Gramm Salz
160 Gramm Weizenmehl Typ 405
150 Gramm Öl
15 Gramm Zucker
900 Milliliter Wasser

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 258
Eiweiß: 1,2 g
Fett: 5,2 g
Kohlenhydrate: 51,7 g
Alkohol*: 0,0 g
BE: 4.5
FPE: 0,5

* Die tatsächlichen Werte bei dem(n) markierten Inhaltsstoff(en) können abweichen, da dieser Inhaltsstoff bei mindestens einem Lebensmittel nicht analysiert ist.

Zubereitung

Tipps zum Herstellen von Laugenbrezeln

In der Bäckerei nach fertig verdünnter Lauge nachfragen.

Lauge unbedingt von Kindern fernhalten.

Flasche mit Lauge gut kennzeichnen.

Lauge nicht auf die Haut oder auf Kleidung bringen.

Wenn Brezeln in die Lauge getaucht werden, Einmalhandschuhe tragen.

Alle Zutaten der Reihenfolge nach in eine Rührschussel geben.

Hefeteig herstellen und etwa 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig gut durchkneten, 10 Brezeln formen.

Brezeln in Lauge tauchen oder bestreichen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

30 Minuten gehen lassen.

Mit grobem Salz bestreuen.

Bei 175° C 25 Minuten backen.

Ergibt 30 große Brezeln oder 60 Partybrezeln.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)