Pyrenäisches Zwiebelbrot

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: Picanto

Rezeptkategorien:

Brot

Zutaten für 20 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
600 Gramm Weizenmehl Type 550
2 Packungen Trockenhefe
180 Gramm Schmelzkäse 30 % (Kräuter)
15 Gramm Zucker
100 Gramm Butter
300 ml laumwarmes Wasser
1 Teelöffel Salz

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 241
Eiweiß: 11,5 g
Fett: 7,5 g
Kohlenhydrate: 28,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 1,1

Zubereitung

Vorab: (Vom Weizenmehl ca 40 g zum Ausrollen abnehmen)

1. Mehl sieben und mit der Trockenhefe mischen. Schmelzkäse, Zucker, Salz und Wasser zugeben, mit den Knethaken des Handrührgerätes so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

2. Den Teig nochmals kurz kneten. Mit Hilfe des abgenommenen Mehls zwei gleich große Teigplatten ausrollen.

3. Butter zerlassen und mit der Zwiebelsuppe verrühren und die Mischung gleichmäßig auf die beiden Teigplatten verstreichen.

4. Teigplatten jeweils von der langen Seite aufrollen, mit den Schnittflächen nach unten auf das Backblech setzen und nochmals ca 20 Minuten gehen lassen.

5. Bei 200° C Ober- und Unterhitze (Heißluft 180° C) ca. 25 Minuten backen.

Tipp:
Verwenden Sie auch andere Mehlsorten, z. B. nur Vollkornmehl oder 300 g Weizenmehl und 300 g Weizenvollkornmehl.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)