Eiweißarme Diplomatentorte

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: dig-pku-suedbaden

Rezeptkategorien:

eiweißarm, Kuchen, phenylalaninarm (PKU)

Zutaten für 12 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Rührteig
100 Gramm Zucker
100 Gramm Margarine
0,5 Packung Vanillezucker
10 Gramm 'statt Ei' SHS LOPROFIN
100 Milliliter Apfelsaft
50 Milliliter Wasser
200 Gramm Backmischung 'Damin eiweissarm' SHS LOPROFIN
0,5 Packung Backpulver
5 Gramm Kakao
5 Gramm Spezial-Grieß eiweißarm Hammermühle
Belag
200 Milliliter Sahne
1 Packung Vanillezucker
2 Teelöffel Sahnesteif
125 Gramm Ananas (Dose)
125 Gramm Pfirsiche (Dose)
10 Gramm Schokoladenraspeln

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 240
Eiweiß: 0,8 g
Fett: 12,3 g
Kohlenhydrate: 31,5 g
Alkohol*: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 1,1

* Die tatsächlichen Werte bei dem(n) markierten Inhaltsstoff(en) können abweichen, da dieser Inhaltsstoff bei mindestens einem Lebensmittel nicht analysiert ist.

Zubereitung

Rührteig der Reihenfolge nach herstellen und in einer gefetteten, mit Grieß bestreuten Springform backen. Tortenboden erkalten lassen.

Die dünne obere Schicht des Kuchens abschneiden und zerbröseln.

Schokoladenraspeln und Kuchenbrösel mischen. Sahne leicht anschlagen, Vanillezucker und Sahnesteif mischen und unter schlagen in die Sahne einrieseln lassen, fertig schlagen.

Früchte in kleine Würfel schneiden und unter die Sahne heben. Früchte- Sahnemasse auf den Tortenboden verteilen. Schokoladenraspeln und Kuchenbrösel darüber streuen und leicht andrücken.

Variante: Kann man auch mit Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren usw. machen.

Ein Rezept von Maria Schmieder aus Phantastisch einfach, Das Koch- und Backbuch dür die eiweißarme Ernährung.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)