Eiweißarmer Apfel-Streuselkuchen

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 3 Stimmen)

Autor/in: dig-pku-suedbaden

Rezeptkategorien:

eiweißarm, Kuchen, phenylalaninarm (PKU)

Zutaten für 12 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Mürbeteig
200 Gramm Backmischung 'Damin eiweissarm' SHS LOPROFIN
1 Teelöffel Backpulver
50 Gramm Zucker
1 Packung Vanillezucker
100 Gramm Margarine
1 Prise Salz
5 Gramm 'statt Ei' SHS LOPROFIN
25 Milliliter Wasser
Streusel
50 Gramm Backmischung 'Damin eiweissarm' SHS LOPROFIN
50 Gramm Zucker
etwas Zimt
25 Gramm Margarine
Füllung
600 Gramm Äpfel
2 Esslöffel Zitronensaft
etwas Zimt
2 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Spezial-Grieß eiweißarm Hammermühle

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 241
Eiweiß: 0,4 g
Fett: 8,5 g
Kohlenhydrate: 39,4 g
Alkohol*: 0,0 g
BE: 3.5
FPE: 0,8

* Die tatsächlichen Werte bei dem(n) markierten Inhaltsstoff(en) können abweichen, da dieser Inhaltsstoff bei mindestens einem Lebensmittel nicht analysiert ist.

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen, auswellen und in eine Springform legen (3 cm Teigrand). Äpfel grob raspeln, Zitronensaft, Zimt, Zucker und 2 EL Grieß zugeben, anschließend alles gut miteinander vermischen.

Mürbeteig mit einem Löffel Grieß betsreuen. Apfelmasse darauf geben und leicht andrücken. Streusel von Hand herstellen und über die Apfelmasse geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 170° C 45 Minuten backen.

Ein Rezept nach Maria Schmieder aus: Phantastisch einfach, Das Koch-und Backbuch für die eiweißarme Ernährung.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)